Home Allgemeinwissen Finanzspritze Altgoldverkauf – so machen Sie Ihr Gold zu Geld

Finanzspritze Altgoldverkauf – so machen Sie Ihr Gold zu Geld

Wenn Sie Gold in Form von Schmuckstücken oder auch Zahngold besitzen, das sie nicht mehr benötigen, können Sie es unkompliziert verkaufen, um Ihre Haushaltskasse aufzubessern. Auch wenn der Goldpreis in letzter Zeit etwas zurückgegangen ist, lohnt sich der Verkauf von Gold immer noch. Allerdings sollten Sie den Goldankäufer mit viel Umsicht auswählen. Nur so stellen Sie sicher, dass Sie für Ihr Gold einen fairen Preis erhalten.

Erst informieren, dann verkaufen

In jedem Fall sollte man vor dem Goldverkauf errechnen, mit welcher Höhe als Verlaufserlös voraussichtlich gerechnet werden darf. Der aktuelle Goldpreis für verschiedene Legierungen wird laufend in der Tagespresse und auf spezialisierten Finanzportalen im Internet veröffentlicht. Mit Hilfe einer Feinwaage ermitteln Sie das Gewicht des zu verkaufenden Goldes und können dann zuverlässig dessen Wert schätzen, indem Sie es mit dem Preis multiplizieren. Bei Schmuck sollte unterschieden werden, ob er mit wertvollen Steinen verziert oder in einem besonders geschmackvollen Design gehalten ist. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie das Schmuckstück nicht zum Goldankauf bringen, sondern es anderweitig verkaufen. So lassen sich meist höhere Erlöse erzielen. Bei sehr kostbaren Stücken sollte man Experten den Wert schätzen lassen.

Die Auswahl eines Goldankäufers

Leider sind nicht alle Ankäufer seriös. Dies gilt auch für Online Portale, die Verbraucher auffordern, ihr Gold per Post einzuschicken. Viele Kunden haben sehr schlechte Erfahrungen mit dieser Art des Goldankaufs gemacht und viel zu wenig Geld erhalten oder es gab große Probleme bei der Abwicklung. Ein zuverlässiger Goldankäufer untersucht Schmuck und Zahngold gründlich mit professionellem Werkzeug, bevor er ein Kaufangebot macht, so auch http://www.goldankauf-haeger.de Um auf Nummer sicher zu gehen, ist es ratsam mehrere Offerten einzuholen und sich dann für die beste entscheiden. Darüber hinaus sollten Sie bei einem Goldankauf durch einen Händler oder Juwelier vor Ort nur sofort ausgezahltes Bargeld als Gegenleistung akzeptieren.

Sorgfalt zahlt sich aus

Privatpersonen, die nicht benötigtes Gold in größerem Umfang verkaufen wollen, sollten sich ausreichend Zeit lassen, um sich über die Marktsituation zu informieren und einen guten Goldhändler zu finden. Nur so ist ein angemessener Preis für Ihren goldenen Schmuck oder Ihr altes Zahngold garantiert.

Foto: Jan Wowra – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…