Home Allgemeinwissen Infos zum Thema Kreditkarte online

Infos zum Thema Kreditkarte online

Bei vielen Kreditinstituten ist es möglich, Kreditkarte online zu beantragen. Neben dem Kreditkarteantrag sollte man je nach Angebot häufig auch einen entsprechenden Antrag für ein Girokonto vom Verbraucher mit ausfüllen. Durch Verlinkung wird der Antragsteller auf die aktuellen Formularseiten des Anbieters geleitet und sollte dort die erforderlichen Informationen eingeben. Bei Online-Anträgen ist in der Regel ein Post-Ident-Verfahren notwendig, deshalb sollte man mit etwa 7 Werktagen rechnen, bis man die Karte erhält.

Voraussetzung:

Der per Post gesendete Post-Ident-Bogen wird möglichst zeitnah bei einer Post-Filiale eingegeben. Im Gegensatz zu einem Offline-Antrag hat der Online-Antrag zahlreiche Vorteile. Der Kunde hat die Möglichkeit direkt vom heimischen Computer zu einer von ihm gewählten Zeit, den Antrag für eine online Kreditkarte auszufüllen. Der ermüdende Weg zum nächsten Kreditinstitut entfällt, ein erhebliches Plus in Perioden, in denen die Kreditinstitute ihre Filialen massenweise schließen. Darüber hinaus sollte sich der Antragssteller nicht einzeln über die aktuellen individuellen Formulare der Anbieter zu informieren. Alle erforderlichen Daten werden in einer ganz klaren Form abgefragt. So hat der Antragssteller die Möglichkeit, auch nach dem Ausfüllen des Formulars die von ihm gemachten Daten zu überprüfen.

Vergleich

Wenn man die kostenlose Kreditkarte im Vergleich anschaut, kann man feststellen, dass ganz verschiedene Arten von Kreditkarten angeboten werden. Von der Prepaidcard bis hin zur Mastercard ist es möglich, alle Kreditkarten kostenfrei zu bekommen. In diesem Fall sollte man jedoch nicht nur auf die direkt für die Kreditkarte zu zahlende Kosten achten, sondern auch darauf, dass zu jeder Kreditkarte auch ein Konto zählt, über das die Zahlungen durchgeführt werden können. Die Überblicke im Kreditkartenvergleich zeigen eindeutig, dass viele Kreditinstitute die Kostenfreiheit nur für das erste Jahr genehmigen und man ab den Folgejahren mit Kosten rechnen sollte, was auf jeden Fall beachtet werden sollte. Diese Folgekosten ist es möglich zu vermeiden, wenn einige Voraussetzungen gegenüber den ausgebenden Kreditinstituten erfüllt werden. Das kann auch ein Mindestguthaben sein, ähnlich wie bei den kostenfreien Girokonten. Im Girokonto-Vergleich kann man zahlreiche Angebote mit günstigen bis sogar kostenfreien Kreditkarten finden. Alternativ wird von einigen Kreditinstituten bei den monatlichen Zahlungseingängen eine bestimmte Höhe verlangt oder man sollte mit der Kreditkarte einen Mindestumsatz monatlich oder jährlich tätigen.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Hidden Champion der Industrie: die Dosiertechnik

Ob in der Automobilindustrie, im Medizinbereich, in der Elektrotechnik oder bei den erneue…