Home Allgemeinwissen Red Bull plant Skiflugschanze aus Schnee für 300-Meter-Flüge

Red Bull plant Skiflugschanze aus Schnee für 300-Meter-Flüge

Der österreichische Getränkehersteller Red Bull plant im Nationalpark Hohen Tauern auf über 2500 Meter Meereshöhe eine gewaltige Skiflugschanze nur aus Schnee zu bauen, die Flüge auf über 300 Meter ermöglichen soll.

Bislang steht der Skiflugrekord bei 246,5 Metern. Den hatte der Norweger Johan Remen Evensen im Januar 2011 im norwegischen Vikersund auf der gegenwärtig größten Skiflugschance der Welt aufgestellt.

[youtube tKYhnfPsi3Q]

Der Weltrekordflug von Johan Remen Evensen

Red Bull will nun noch einen draufsetzen. Die Planung für das Megaprojekt ist in vollem Gange. Bis Ende März 2011 soll die dann größte Skiflugschanze stehen. Der Bakken soll gänzlich nur aus Schnee bestehen und möglicherweise nur temporär stehen. Red Bull hält sich aber selbst bedeckt zu diesem gewaltigen Vorhaben.

Es kursieren Gerüchte, dass einige der besten Skispringer der Welt, die von dem Getränkehersteller gesponsert werden, für einen Werbefilm fliegen sollen. Dazu dürften dann besipielsweise der Österreicher Thomas Morgenstern und der Pole Adam Malysz gehören. Die Schanze soll zudem nur mit Tourenski oder dem Helikopter zu erreichen sein.

Findet Ihr dieses Höher-Schneller-Weiter-Vorhaben von Red Bull in Ordnung oder seht ihr in dem Werbfilm-Projekt eine übertriebene Marketing-Aktion, die aus Sicht des Umweltschutzes verboten werden sollte?

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Hidden Champion der Industrie: die Dosiertechnik

Ob in der Automobilindustrie, im Medizinbereich, in der Elektrotechnik oder bei den erneue…