Home Allgemeinwissen Reiseziele für den Winter

Reiseziele für den Winter

Reiseziele im Winter sind so individuell wie die Menschen, die verreisen. Bei der Frage: „Wohin diesen Winter?“ denkt der eine vielleicht an Sonne und Wärme, der andere an Skipisten und Spaß im Schnee.

Wohin diesen Winter? – Eine Frage des Geschmacks

Im Winter ist es natürlich nahe liegend, die typischen schneesicheren Skigebiete in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu bereisen. Für viele Skibegeisterte und leidenschaftliche Snowboard-Fahrer gehört der Urlaub im Schnee mit ordentlichen Wintersportbedingungen obligatorisch zum Jahr dazu. Auch wer passionierter Skilangläufer ist, wählt sein Winter-Urlaubsziel sicherlich entsprechend der guten Schneeverhältnissen. Es kann sich hierbei durchaus lohnen, auch einmal abseits der großen bekannten Skigebiete Ausschau nach geeigneten Möglichkeiten zu halten.

Die osteuropäischen Länder

So bieten einige Orte in Skandinavien oder in den osteuropäischen Ländern, wie Bulgarien, attraktive Alternativen. Die dortigen Skigebiete sind bei weitem nicht so überlaufen, wie die allgemein bekannten und touristisch voll erschlossenen Orte in Deutschland oder Österreich. Vielleicht kann der Skiurlaub im Hohen Norden sogar mit einer ausgefallenen Unterkunft, wie schlafen im Eishotel oder Übernachtung im Iglu verbunden werden. Ganz andere Urlaubstypen sind diejenigen, die die Frage: „Wohin diesen Winter?“ ganz selbstverständlich mit: „In die Wärme!“ beantworten. Sie möchten der Kälte und den kurzen Tagen lieber entfliehen und buchen ihren Winterurlaub in südlichen Gefilden. Hier lohnt genaues Recherchieren. Wer nämlich mitten im Winter im Meer baden möchte, sollte die im Wunschreiseland herrschenden Wetter- und Temperaturbedingungen unbedingt genau in Erfahrung bringen. Sonst kann es leicht passieren, dass der günstig ergatterte Urlaub im Süden in der dort gerade herrschenden Regenzeit stattfindet und somit buchstäblich ins Wasser fällt.

Wohin diesen Winter? – Ein Frage des Budgets

Skiurlaub kann recht teuer werden. Achten Sie bei der Buchung nicht nur auf die reinen Anreise- und Hotelkosten. Meist benötigt man einen Skipass und der allabendliche Après-Ski schlägt auch ordentlich zu Buche. Wenn Sie mit Kindern reisen, kommen vielleicht noch Kosten für Skischule und Kinderbetreuung hinzu. Es lohnt es sich, nach Pauschal- bzw. Komplettpaketen Ausschau zu halten, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben. Reist man in die südlichen Länder, so sind mit der Pauschal-Reisebuchung meist auch sämtliche Kosten abgedeckt. Stöbern Sie in Ruhe durch die Angebote von Onlinebörsen und speziellen Reiseveranstaltern. Mit ein wenig Glück, können Sie ein richtig tolles Paket für kleines Geld finden.

Fotorecht: Michael Zimberov – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Digitale Dörfer gehen ans Netz

Mit dem Schlüsselbegriff Digitalisierung verbindet man oft bedeutende Entwicklungen u…