Home Allgemeinwissen Schuhe mit Nieten selbst gemacht

Schuhe mit Nieten selbst gemacht

Nieten punkten im Jahr 2013 auf vielen verschiedenen Ebenen, sie veredeln jedes Outfit und geben jedem Kleidungsstück eine ganz persönliche Note. Besonders überzeugen können sie im kommenden Sommer auf eleganten Schuhen und verleihen ihnen einen Hauch von Lässigkeit. Dabei ist es ganz einfach, selbst Hand anzulegen: Nieten kaufen ist dank des Internets ein Kinderspiel, sie anzubringen funktioniert mit der richtigen Anleitung mühelos.


Mit den richtigen Materialien zum Erfolg

Was Sie brauchen:

– Nieten zum Umbördeln, in der gewünschten Zahl und Größe
– Stift zum Vorzeichnen
– Nietenzange
– Lochzange

Im Internet und in heimischen Bastelläden gibt es verschiedene Arten von Nieten, die sich für unterschiedliche Zwecke und Stoffe eignen. Nieten zum Kleben müssen häufig Abstriche in der Haltbarkeit machen, Nieten zum Schrauben schmerzen bei Schuhen schnell am Fuß und sind daher ebenfalls nicht zu empfehlen. Besonders für Schuhe aus Leder und festeren Stoffen eignen sich Nieten zum Umbördeln. Mit einer Nieten- und einer Lochzange entstehen so kinderleicht wahre Schmuckstücke. Ein Stift zum Anzeichnen schützt vor Missgeschicken und späterer Enttäuschung. Mit diesen wenigen Materialien sind Sie perfekt ausgerüstet.

Schmuckstücke im Handumdrehen

Sind alle nötigen Materialien besorgt kann es auch schon losgehen: Markieren Sie mit dem Stift die Stellen, an denen später die Nieten sitzen sollen. Aber Achtung! Setzen Sie die Löcher nicht zu eng nebeneinander und achten Sie auf die Größe der gewählten Nieten, nur so sorgen Sie für die optimale Harmonie und beugen Platzproblemen vor. Anschließend werden mit der Lochzange die Löcher für die Nieten in den Stoff gestanzt. Sorgen Sie dafür dass der Stanzdorn direkt über der zuvor gesetzten Markierung ist und drücken Sie fest zu. Schieben Sie die Niete durch das entstandene Loch und halten Sie das Gegenstück auf der Innenseite dagegen. Mit der Nietenzange lassen sich beide Teile nun mühelos verbinden.

Schnell und einfach ein Stück Individualität

Mit der richtigen Art von Nieten verleihen Sie Ihren Schuhen schnell eine ganz persönliche Note – und das im Handumdrehen. So glänzen Sie nicht nur mit Stilbewusstsein, sondern auch mit einem Stück Individualität zum Anziehen, denn Ihre Schuhe werden Sie in dieser Art ganz sicher nicht auf der Straße sehen.

Foto von: UMA – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Wie entsorge ich Öl und Fett am besten?

Im Abfluss der Küchenspüle landet nicht nur Abwasser: Lebensmittelreste gelangen ebenfalls…