Home Allgemeinwissen Schwimm-EM vom 4. bis 15. August 2010 in Budapest

Schwimm-EM vom 4. bis 15. August 2010 in Budapest

Die ungarische Hauptstadt ist 2010 Austräger der Schwimm-Europameisterschaften. In Budapest fallen vom 4. bis 15. August 61 Entscheidungen. Wir sagen Ihnen wann sie stattfinden.

Die Schwimmer des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) haben sich in Ungarn viel vorgenommen. 21 Medaillen wollen die Langstreckler, Springer und Beckenschwimmer in Budapest holen. Angeführt wird die deutsche Mannschaft von Weltmeister Paul Biedermann.

Ab diesem Jahr ist im Schwimmsport sozusagen eine neue Zeitrechnung angebrochen. Die Schwimmer dürfen die High-Tech-Schwimmanzüge nicht mehr tragen und müssen wieder auf ihre eigenen Fähigkeiten bauen.

EM-Termine:

Mittwoch, 4. August
10.00 Uhr: 10 km, Männer
16.00 Uhr: 5 km, Frauen

Donnerstag, 5. August

10.00 Uhr: 5 km, Männer
16.00 10 km, Frauen

Freitag, 6. August

16.00 Uhr: 5 km, Mannschaft

Samstag, 7. August
10.00 Uhr: 25 km, Männer, 10.00 Uhr: Synchronschwimmen, Solo – Freie Kür,
18.00 Uhr: Synchronschwimmen, Mannschaft – Freie Kür

Sonntag, 8. August

10.00 Uhr: 25 km, Frauen
10.00 Uhr: Synchronschwimmen, Duett – Freie Kür,
18.00 Uhr: Synchronschwimmen, Kombination – Freie Kür

Montag, 9. August

17.00 Uhr: 400 m Freistil, Männer
400 m Lagen, Frauen
4 x 100 m Freistil, Frauen
4 x 100 m Freistil, Männer

Dienstag, 10. August

15.45 Uhr: Kunstspringen 1 m, Frauen
17.00 Uhr: 50 m Schmetterling, Männer
100 m Rücken, Männer
50 m Schmetterling, Frauen
100 m Brust, Männer
200 m Rücken, Frauen

Mittwoch, 11. August

15.45 Uhr: Kunstspringen 1 m, Männer
17.00 Uhr: 1500 m Freistil, Männer
200 m Freistil, Männer
100 m Brust, Frauen
100 m Freistil, Frauen
200 m Lagen, Männer

Donnerstag, 12. August

15.30 Uhr: Synchronspringen 3 m, Männer
17.00 Uhr: 800 m Freistil, Frauen
200 m Lagen, Frauen
200 m Brust, Männer
100 m Rücken, Frauen
200 m Schmetterling, Männer
50 m Rücken, Männer
4 x 200 m Freistil, Frauen
19.00 Uhr: Turmspringen 10 m, Frauen

Freitag, 13. August

15.30 Uhr: Synchronspringen 10 m, Frauen
17.00 Uhr: 800 m Freistil, Männer
200 m Brust, Frauen
100 m Freistil, Männer
100 m Schmetterling, Frauen
19.00 Uhr: Kunstspringen 3 m, Männer

Samstag, 14. August

15.30 Uhr: Synchronspringen 10 m, Männer
17.00 Uhr:1500 m Freistil, Frauen
100 m Schmetterling, Männer
200 m Freistil, Frauen
50 m Rücken, Frauen
200 m Rücken, Männer
50 m Brust, Männer
4 x 200 m Freistil, Männer
19.00 Uhr: Kunstspringen 3 m, Frauen

Sonntag, 15. August

15.30 Uhr: Synchronspringen 3 m, Frauen
17.00 Uhr: 50 m Freistil, Frauen
50 m Freistil, Männer
50 m Brust, Frauen
200 m Schmetterling, Frauen
400 m Lagen, Männer
400 m Freistil, Frauen
4 x 100 m Lagen, Frauen
4 x 100 m Lagen, Männer
19.00 Uhr: Turmspringen 10 m, Männer

  • Die Wohnung kindersicher machen: So geht’s!

    Die Wohnung kindersicher machen: So geht’s!

    Kinder sind neugierig! Sie laufen, krabbeln, klettern und saugen Eindrücke ihrer Umgebung …
  • Den Kopf frei bekommen

    In Ruhe durchatmen, den Alltag einmal länger hinter sich lassen, kurz: sich eine Auszeit n…
  • Abnehmen mit System

    Ab sofort soll alles anders werden. Wild entschlossen starten viele Menschen zu jedem sich…
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…