Home Ratgeber Unternehmen als Lego-Helden: Der Spot zum „Lego Movie“

Unternehmen als Lego-Helden: Der Spot zum „Lego Movie“

Einen ganz besonderen Webe-Clou landeten in Großbritannien einige Firmen, die die Figuren des neu gestarteten Anima­tionsfilms „The Lego Movie“ schon vor der Premiere als Werbeträger nutzten. Die Publicity zum neuen 3D-Film war schon im Vorfeld schon riesig…

„The Lego Movie“ – Bausteinwelt in Gefahr

Natürlich gibt es einen ausgemachten Bösewicht im neuen Lego-Film, denn Lord Business hat nichts anderes vor, als die gesamte Bausteinwelt zusammenzukleben. Diese Vernichtung der Lego-Welt strebt er mit Hilfe einer finsteren Armee von Androiden an, die nur von einem Auserwählten gestoppt werden kann. Die Suche führt Wyldstyle – eine kreative und gerechtigkeitsliebende Figur – zu Emmet, den sie einfach entführt. Wyldstyle ist nämlich davon überzeugt, dass es sich bei ihm um den Auserwählten handelt. Ehe dieser sich versieht, kämpft er gegen die bösen Mächte und für die bunte Bausteinwelt. Natürlich hat er prominente Hilfe, denn neben Wyldstyle steht ihm auch Batman zur Seite. der actiongeladene Film, in dem ausschließlich Lego-Figuren agieren, verspricht ein 3D-Erlebnis der besonderen Art zu werden.

Lego-Helden als Werbeträger für Unternehmen

Schon vor dem Kinostart des 3D-Animationsfilms „The Lego Movie“ nutzten einige britische Firmen die Gunst der Stunde und damit die Publicity des Streifens. Sie gestalteten ihre Werbespots im Lego-Stil, so dass sich sowohl der neue Lego-Film als auch die Firmen selbst in der Werbepause der Unterhaltungsshow „Dancing on Ice“ präsentieren konnten.

Dieser doppelte Werbeeffekt erzielte schon wegen der zeitlichen Nähe zum Kino-Start eine erhöhte Aufmerksamkeit und ist damit ein gelungenes Beispiel der cleveren Produktionsberatung für Unternehmen. Vielleicht gibt es ja noch eine Variante mit deutschen Unternehmen, zum Beispiel in Form einer Produktionsberatung von Cross Marketing Produktion GmbH? Schließlich gehört der neue Lego-Film zu den bei Groß und Klein begehrtesten aktuellen Neuerscheinungen.

Clevere Werbung für alle Beteiligten

Ein herausragendes Beispiel für intelligente und verknüpfte Werbung stellen die Werbespots einiger britischer Unternehmen dar, die im Lego-Stil ausgeführt wurden. Dieses ausgefallene Ergebnis der Produktionsberatung für Unternehmen verbindet dabei die Publicity, die der Lego-Film schon im Vorfeld erfahren hatte, und die zu transportierende Werbe-Botschaften von verschiedenen Firmen. Die Synergien sind gewaltig, denn Lego-Figuren als Werbeträger zu verwenden, kurz bevor der neue 3D-Film in die Kinos kam, sicherte die Aufmerksamkeit für alle Beteiligten.

Bild: detailblick – Fotolia



Werbung
Mehr laden
Load More In Ratgeber
Comments are closed.

Mehr Wissen

Wie entsorge ich Öl und Fett am besten?

Im Abfluss der Küchenspüle landet nicht nur Abwasser: Lebensmittelreste gelangen ebenfalls…