Home Allgemeinwissen Andrej Pejic: Ein Mann macht Werbung für einen Push-up BH

Andrej Pejic: Ein Mann macht Werbung für einen Push-up BH

Andrej Pejic ist momentan eines der angesagtesten Models überhaupt und der einzige Mann, der sowohl Kleidung für Herren als auch für Damen präsentiert. Doch nun wirbt Andrej Pejic sogar für einen Push-up BH und treibt das Geschlechterspiel damit auf die Spitze.

Das männliche Model Andrej Pejic ist DAS Gesicht der Androgynität in der Mode-Welt. Der 20-Jährige wurde als Mann in Bosnien-Herzegowina geboren, macht aber hauptsächlich als Frau auf dem Laufsteg Karriere und hielt sogar Einzug in die Liste der „100 Sexiest Women„. Das Spiel mit den Geschlechtern ist in Fashion-Kreisen ja schon seit Langem äußerst beliebt und spiegelt sich zum Beispiel auch in dem aktuellen Garçon-Trend für Frauen wieder. Aber dass nun sogar ein Mann als Werbegesicht für einen Push-up BH dient, ist dann doch eine kleine Sensation.

Andrej Pejic als Werbegesicht für „Hema“

Die niederländische Kaufhauskette hat den androgynen Modetrend erkannt und diesen für einen Werbeschachzug der ganz besonderen Art genutzt. Für einen Push-up BH holte sich das Unternehmen ein wahres Topmodel ins Boot, was an sich ja nicht außergewöhnlich wäre, handelte es sich nicht wie in diesem Fall um einen Mann, der als Frau gestylt die Damenwäsche präsentiert. In eng anliegenden Kleidern wurde Andrej Pejic abgelichtet und nichts deutet darauf hin, dass bei diesen Anzeigen ein männliches Model vor der Kamera stand. Anscheinend zaubert der BH von „Hema“ also tatsächlich Brüste dahin, wo eigentlich überhaupt keine sind, was sich als ein durchaus cleverer Zug der Marketingstrategen herausstellen könnte.

Werbe-Erfolg oder Anzeigen-Flop?

Ob die Werbeanzeige mit Andrej Pejic den Verkauf der Unterwäsche ankurbeln wird, sei dahingestellt, sicher ist jedoch, dass „Hema“ mit dieser Aktion weltweit nun so präsent ist, wie nie zuvor, was durchaus als Erfolg für das Unternehmen aus den Niederlanden zu verbuchen ist. Ob sich Frauen jedoch körperlich tatsächlich mit einem Mann vergleichen wollen ist fraglich, aber der Push-up BH scheint ja tatsächlich Wunder zu wirken, wenn man in Zeiten von Photoshop & Co. überhaupt noch an die Wahrhaftigkeit von Werbeplakaten glauben möchte. Andrej Pejic sieht auf den Bildern der Kampagne gewohnt wunderschön und verführerisch aus und kann abgesehen von seinen feinen Gesichtszügen nun eben auch mit sexy Kurven die weibliche Konkurrenz in Schach halten.

Werbung
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Fünf Fakten rund ums Dampfen

Die Anzahl an Dampfern, also Nutzern von E-Zigaretten, hat in den letzten Jahren erheblich…