Fair und nachhaltig auch beim Einkaufen – Tipps

Jeder von uns ist ein Verbraucher. Jeden Tag gehen Millionen von Menschen hierzulande einkaufen und verbrauchen Nahrung, Kleidung und viele weitere Dinge. Dass sie dabei großen Einfluss auf die Wirtschaft, die Gesellschaft und vor allem auch auf die Umwelt haben, ist den wenigsten bewusst.

Konsum und seine Auswirkungen

Jedes Jahr geben die deutschen Verbraucher für ihren Konsum ca. 260 Milliarden Euro aus. Eine stattliche Summe, die vor allem zeigt, dass viel bewirkt werden kann, wenn man sein Verhalten etwas ändert. Große Auswirkungen hat der Verbrauch vor allem auf die Umwelt. Allein 20 Prozent des Ausstoßes von Treibhausgasen gehen von ihm aus. Zudem sind die privaten Haushalte für mehr als 15 Prozent des Ausstoßes des Luftschadstoffes Stickoxid verantwortlich. Ein weiteres Problem ist der Wachstum unseres Platzbedarfes. Dieser ist seit den 90ern um ca. 18 Prozent gestiegen. Damit einher geht auch ein steigender Flächenverbrauch. Es wird also Zeit, dass sich etwas ändert.

Nachhaltiger und umweltfreundlicher einkaufen

Einen ersten Schritt können Sie im Bereich Einkauf machen, indem Sie anfangen Produkte zu kaufen, die nachhaltig und umweltfreundlich hergestellt und benutzt werden. So können die Verbraucher Einfluss darauf nehmen, was die Supermärkte in ihr Warenangebot aufnehmen, was natürlich die Unternehmen dazu veranlasst, sich stärker auf jene Produkte zu konzentrieren. Einfacher ausgedrückt: werden von den Konsumenten verstärkt Produkte nachgefragt, die umweltfreundlich sind, wie z. B. energiesparende Elektrogeräte, bedeutet dies natürlich einen Anreiz für die Wirtschaft, eben solche Produkte herzustellen. Dies kann nicht nur den Geldbeutel schonen, sondern auch die Umwelt. D.h. bei der nächsten größeren Anschaffung auf den Energieverbrauch achten. Auch bei den Lebensmitteln gibt es mit den sogenannten Fair-Trade-Produkten Konsumgüter, die unter nachhaltigen und fairen Bedingungen hergestellt wurden.

Die Ressourcen gehen zur Neige

Traurig, aber wahr. Derzeit leben wir über unseren Verhältnissen, was ein rasches Ändern des Verhaltens notwendig macht. Die meisten natürlichen Ressourcen sind nur in begrenztem Umfang verfügbar und nicht mehr erneuerbar. Überlegen Sie bei Ihren Einkäufen genau, wie die Waren, die sie konsumieren, die Umwelt beeinflussen können. Und greifen Sie ruhig bei nachhaltigen Produkten zu. Die Umwelt wird es Ihnen danken.

Bildurheber: Matty Symons – Fotolia

Mehr laden
Load More In Gesellschaft
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…