HPLC-Säulen, HPLC Pumpen und Co.

Auch wenn so gut wie keiner etwas über die Analytik weiß, so sind wir viel enger mit ihr verbunden, als wir glauben. Gäbe es keine Analytik, so wäre beispielsweise die Medikation nicht auf dem Stand, auf dem sie sich heute befindet. Gerade die medizinische Analytik spielt eine wichtige Rolle, beispielsweise beim Drogentest. Funktionieren können die unterschiedlichen Verfahren aber nur, wenn die Instrumente beziehungsweise, wenn die Ausrüstung stimmt. Die Chromatographie ist gerade davon abhängig, dass die verwendeten HPLC-Säulen, genauso wie die HPLC-Pumpen einwandfrei arbeiten.

Was sind HPLC Pumpen und HPLC Säulen?

Auch wenn es an dieser Stelle ein wenig unverständlich werden kann, soll kurz dargestellt werden, was unter HPLC Säulen und –Pumpen zu verstehen ist. HPLC ist die Abkürzung für Hochleistungsflüssigchromatographie. Dies ist eine analytische Trennmethode, bei der zwischen der stationären und mobilen Phase unterschieden wird. Die Säulen und Pumpen sind die Utensilien, die diesen analytischen Prozess erst ermöglichen, da er explizit in ihnen abläuft. Daher ist es so wichtig, dass HPLC Säulen genauso wie HPLC Pumpen von höchster Qualität sind, da ansonsten die Untersuchungsergebnisse verfälscht werden können.

Wo gibt es HPLC Pumpen und -Säulen

Natürlich kann solch hochsensible Ausrüstung nicht im Supermarkt um die Ecke erworben werden. Wer in den Baumarkt geht, wird dort ebenfalls vergebens nach HPLC Pumpen suchen. Analytische Instrumente können nur im Fachhandel gekauft werden und selbstverständlich im Internet. Es haben sich bereits einige große Anbieter etabliert, die sich auf den Vertrieb von Ausrüstung für analytische Arbeiten spezialisiert haben.

Bild: Darren Baker

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Rheuma früh erkennen

Rheuma ist mit modernen Therapeutika sehr gut zu behandeln. Wird die chronische Krankheit …