Home Allgemeinwissen Schicke Business-Mode für die Frau

Schicke Business-Mode für die Frau

Um im Büro richtig angezogen zu sein, also weder übermäßig schick und elegant, noch zu schlampig und leger, sollte man sich natürlich zuerst einmal überlegen, in welcher Branche beziehungsweise in welcher Firma man arbeitet. Daran lässt sich meist schon viel über den angebrachten Kleidungsstil ablesen. In einer Werbeagentur zieht man sicherlich etwas anderes an, als in einem Anwaltsbüro oder einem Friseursalon. Für jede Frau gilt es aber, einige wichtige Dinge bei der Wahl des richtigen Outfits zu beachten.

Das sollten Sie beachten

Gibt es einen Dresscode? Das ist die wichtigste Frage, die jede Frau sich stellen sollte. In manchen Firmen oder auch Geschäften gibt es ganz klare Vorschriften, was sein darf und was nicht. In einem seriösen Büro sollte eine Frau also auf Miniröcke und tiefe Dekolletees verzichten. Bei vielen Geschäften gibt es eine Art Einheitskleidung, oder zumindest gewisse Vorgaben. In einem Friseursalon tragen die Mitarbeiter oft Schwarz, denn so nimmt man sich selbst zurück und der Kunde steht ganz im Vordergrund. Ebenso bei großen Supermärkten oder Sportgeschäften, hier haben die Mitarbeiter meist das gleiche Oberteil an, so dass man sie ohne Probleme erkennt. Wenn es keine Vorgaben gibt, kann man sich natürlich an den Kollegen orientieren. Tragen alle Jeans und mehr oder weniger legere Kleidung, sollte man auf keinen Fall im schwarzen Kostüm ankommen. Andersherum ist es natürlich auch nicht von Vorteil, wenn man als einzige in Jeans herumläuft.

Das klassische Büro-Outfit einer Frau

Das klassische Bürooutfit einer Frau besteht aus einem schlichten Hosenanzug oder Kostüm, am besten in dunklen, gedeckten Farben, einer weißen Bluse, Strümpfen oder Strumpfhose und Pumps. Natürlich kann man dieses doch sehr klassische und sehr seriöse Outfit auch durch Kleinigkeiten aufpeppen. Da wären zum Beispiel die Lieblingsaccessoires der Frau, die Schuhe. Hier darf farblich eigentlich alles kombiniert werden, es sollte allerdings auf Ökotreter oder extreme High Heels verzichtet werden. Normale Pumps mit mehr oder weniger Absatz sind genau richtig, ebenso wie Ballerinas oder im Sommer auch gerne Sandaletten. Auch muss die Bluse nicht immer Weiß sein, Esprit Blusen gibt es zum Beispiel in vielen verschiedenen Farben, die dann direkt auf das Outfit abgestimmt werden können. Gerade im Sommer darf auch der Blazer zu Hause bleiben und sommerliche Hosen oder Röcke getragen werden. Wer allerdings ein wichtiges Meeting hat, sollte klassisch gekleidet sein.

Bild: stokkete – Fotolia

Werbung
  • Reife Haut: die besten Make-up Tipps

    Reife Haut ist kein Makel mehr, sondern Ausdruck eines neuen weiblichen Selbstbewusstseins…
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Fünf Fakten rund ums Dampfen

Die Anzahl an Dampfern, also Nutzern von E-Zigaretten, hat in den letzten Jahren erheblich…