Smoothies: So schafft man ausreichenden Obstkonsum

Smoothies: So schafft man ausreichenden Obstkonsum

Smoothies: So schafft man ausreichenden ObstkonsumSmoothies wurden in den USA erfunden, haben aber längst den Weg nach Deutschland gefunden, wo sie sich zu einem absoluten Trend in Sachen Ernährung entwickelt haben. Und das nicht ohne Grund, denn die Mehrfruchtdrinks sind nicht nur sehr gesund und sättigend, sie schmecken auch noch ausgesprochen gut.

Was hat es mit Smoothies auf sich?

Bei Smoothies handelt sich um cremige Säfte, zu deren Herstellung fast die kompletten Früchte (bis auf das Kerngehäuse und die Schale) püriert und nach Belieben mit Direktsaft, Joghurt oder Wasser vermischt werden. Neben Obst kann jedoch auch Gemüse zu Smoothies verarbeitet werden, was eine breit gefächerte Rezeptvielfalt ermöglicht. Durch den hohen Frucht- und Gemüseanteil sind sehr viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe enthalten, weshalb Smoothies sehr gesund sind – vorausgesetzt, auf den Zusatz von Zucker wird verzichtet. Aus diesem Grund sollten Sie nur in Ausnahmefällen zu verzehrfertigen Smoothies aus dem Supermarkt greifen und sich Ihre Obstdrinks ganz einfach selbst herstellen. Dazu können sowohl frische, als auch gefrorene Früchte verwendet werden. Insbesondere in der warmen Jahreszeit kann ein herrlich kühler Fruchtsmoothie mitunter eine ganze Mahlzeit ersetzen, ohne dass der Körper auf wichtige Nährstoffe verzichten muss.

Smoothies als Ersatz für Obst und Gemüse?

Gesundheitsexperten empfehlen, täglich fünf Portionen Obst (zwei á 130 Gramm) und Gemüse (drei) zu sich zu nehmen. Diese Mengen zu erreichen, erweist sich im Alltag jedoch oftmals als schwierig. Smoothies können daher ein wertvoller Beitrag zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sein. Aufgrund ihres hohen Gehalts an Fruchtzucker sollten sie reines Obst und Gemüse jedoch nicht vollständig ersetzen, denn hohe Mengen Fruchtsäure können auf Dauer dem Verdauungstrakt und den Zähnen schaden. Hin und wieder eine Portion Obst durch einen Smoothie zu ersetzen, ist jedoch eine willkommene Abwechslung, die darüber hinaus gut verträglich ist. Besonders zum Frühstück eignet sich ein Smoothie hervorragend, um den Stoffwechsel anzukurbeln und den Körper mit allem zu versorgen, was er für einen guten Start in den Tag braucht. Wie Smoothies zur Abdeckung des täglichen Obstbedarfs genutzt werden, zeigt eine Kaufland-Umfrage.

Kaufland Smoothie-Umfrage_final

Smoothies: vielseitig, gesund, lecker

Kaum ein Getränk ist so vielfältig wie der Smoothie. Ob Bananen, Beeren, Äpfel oder Ananas: Mithilfe unterschiedlichster Zutaten kann sich jeder seinen Lieblingssmoothie zubereiten. Die leckeren Drinks eignen sich dabei nicht nur als Frühstücksersatz, sondern auch als Energie spendender Sportdrink sowie als Entschlackungsgetränk.


Artikelbild: Thinkstock, 474049305, iStock, tanjichica7
Grafik: Kaufland

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…