Home Allgemeinwissen 2. Carrotmob in Berlin

2. Carrotmob in Berlin

Am 24. Oktober findet der 2. Carrotmob in Berlin statt. Diesmal haben sich die Organisatoren zum weltweiten Klima-Aktionstag, nach der Aktion in einem Spätkauf in Kreuzberg eine Imbissbude in Berlin-Mitte ausgesucht, die durch bewussten Konsum klimafreundlich umgebaut werden soll.

2. Carrotmob in Berlin

Der Aktionsort für den 2. Carrotmob in Berlin steht fest. Am 24. Oktober wird anlässlich des weltweiten Klima-Aktionstags zum bewussten Konsum in der Bio-Imbissbude „Eve&Adam’s“ aufgerufen.

Das Prinzip des Carrotmobs ist dabei ganz einfach: Statt Geschäfte und Firmen, die aus umweltschützgründen und ethischen Gesichtspunkten Dreck am Stecken haben zu boykottieren, werden Geschäfte, die bereits sind sich klimafreundlich zu ändern mit positivem Konsum belohnt. 46% der Einnahmen werden dabei in klimafreundliche Renovierungen und Umbaumaßnahmen gesteckt. Die Wahl für den 2. Carrotmob fiel dabei u.a. auf den Imbiss „Eve&Adam’s“, weil er bereits ausschließlich klimafreundlich-biologische und fair gehandelte Zutaten verwendet.

Ergebnisse des 1. Berliner Carrotmobs

Beim 1. Carrotmob in Berlin, der am 13. Juni 2009 in Berlin/Kreuzberg stattfand und dem Spätkauf „Multikulti“ innerhalb von 3 Stunden das Dreifache seines normal üblichen Gewinns bescherte, konnten im Anschluss 10 Energiesparlampen, eine Zeitschaltuhr, Wärmefolie zur besseren Isolierung sowie einen Vertrag mit Greenpeace Energy über 5 Jahre Ökostrom finanziert werden.
Außerdem hatte der „Multikulti“ Spätkauf im Anschluss sein Angebot an Bio-Produkten vergrößern können, da durch die Aufmerksamkeit in der breiten Öffentlichkeit plötzlich entsprechende Nachfrage bestand. Überhaupt schaffte die clever Idee es, die Menschen empfänglicher für den Klimaschutz zu machen und das Bewusstsein für den Einfluss durch den eigenen Konsum zu schärfen, ohne dabei mit dem belehrenden Finger von oben herab zu wirken.
Ähnlich positive Ergebnisse erhofft man sich nun vom 2. Carrotmob in Berlin. Wie man mitmachen kann? Ganz einfach. Am 24. Oktober im biologischen Imbiss „Eve&Adam’s“ in Berlin zwischen 10 und 20 Uhr einen leckeren Bio-Snack essen gehen. Wer weder Hunger noch Geld hat, kann natürlich trotzdem kommen und sich über weitere Aktionen und bewussten Konsum informieren oder einfach den zahlreichen Bands und Künstlern zusehen, die die Aktion mit einem bunten Programm unterstützen.

Carrotmob auch in deiner Stadt!

Wenn man nicht aus Berlin kommt aber die Aktion trotzdem unterstützenswert findet, sollte Augen und Ohren offen halten, denn auch andere Städte organisieren solche Flashmobs. Oder man wird einfach selber aktiv und organisiert einen Carrotmob oder etwas anderes am Klima-Aktionstag in der eigenen Stadt. Hier wird erklärt, wie das geht.

Übrigens suchen die Organisatoren in Berlin noch helfende Hände! Mehr Infos gibt’s hier.

2. Carrotmob in Berlin
24. Oktober 2009, 10 – 20 Uhr
Eve&Adam’s
Rosa-Luxemburg-Straße 24-26
10178 Berlin/Mitte

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Medizinischer Durchbruch: Intelligente Wundpflaster

Wer kennt es nicht: Kaum scheint eine Wunde geheilt zu sein, reißt sie beim Entfernen vom …