Home Geisteswissenschaften Literatur Der Schwarm von Frank Schätzing

Der Schwarm von Frank Schätzing

Der Schwarm ist ein gefeierter Bestseller im Jahre 2004 gewesen. Zu Recht – die spannende Geschichte aus den Tiefen des Meeres geht jedem unter die Haut, der schon einmal über die skrupellose Handlungsweise des Menschen nachgedacht hat.

Frank Schätzing hat die ganze Geschichte angeblich geträumt und danach aufgeschrieben. Schon so lange kippt der Mensch seinen Müll in die wunderschönen, unergründlichen Ozeane, er fängt Wale, um sie zu essen oder Touristen vorzuführen, er macht mit Umwelt und Natur, was er will und glaubt sich an der Spitze der Nahrungskette. Doch der Roman setzt Grenzen. Denn plötzlich wendet sich das Meer gegen die Menschen: Krabbenarmeen, Tsunamis, die Wale greifen Boote an. Auf der ganzen Welt geschehen verrückte Ereignisse, an denen die Menschen zugrunde gehen. Schnelles Handeln ist gefragt!

Der Roman fängt mysteriös an und hält den Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite aufrecht. Die Charaktäre sind lebendig, farbig und zum Teil wahre Helden, wie wir sie uns fast nur erträumen könnten 😉 . Wissenschaftler mit Idealen, skrupellose Geschäftemacher und Indianer mit uralten Weisheiten – der Autor lässt keine menschliche Komponente offen. Dazu kommt das Meer, das unergründliche, tiefe, geheimnisvolle Meer mit seinen dunklen Abgründen, seinen Schattenseiten und seiner rauen See. Und das Meer hat ein Geheimnis. Ein bahnbrechendes Geheimnis.

Ich liebe dieses Buch. Es hat alles, was einen Endzeitroman ausmacht: Spannung, Apokalypse, Philosophie und eine Idee, wie sie vorher noch nicht da gewesen ist. Ich habe mir danach alle möglichen Romane von Frank Schätzing unter den Ärmel gerafft und mich zuhause mit Stapeln von Schmökern eingemummt und wurde enttäuscht. Keines seiner Bücher kommt auch nur ansatzweise an „Der Schwarm“ heran, keines hat diesen apokalyptischen Atem, diese bedrohliche, in den Fingerspitzen kribbelnde Endzeitstimmung. Die restlichen Bücher sind lahm, kommen nicht in die Pötte und konnten mich auch leider nicht so fesseln. Dennoch. „Der Schwarm“ ist absolut eine Empfehlung wert! Ich werde es bald ein drittes Mal lesen… 😉

Übrigens gibt es auch eine interaktive Webseite zum Buch, die könnt ihr hier bis auf den Grund erforschen.

Mehr laden
Load More In Literatur
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…