Home Technik iPhone 3G in der Schweiz als Prepaid-Handy erhältlich

iPhone 3G in der Schweiz als Prepaid-Handy erhältlich

iPhone-Freunde werden sich sicherlich über diese Nachricht freuen! Denn das neue iPhone 3G soll es in der Schweiz auch als Prepaid-Version zu kaufen geben.

Swisscom hat die Preise für das neue iPhone 3G veröffentlicht. Neben den normalen Verträgen gibt es das iPhone interessanterweise auch als Prepaid-Variante. Der Anschaffungspreis liegt dabei bei schlanken 519 Schweizer Franken (circa 325 Euro) für die Acht-Gigabyte-Version und 619 Schweizer Franken (circa 390 Euro) für die 16-Gigabyte-Version.

Da wird sich doch der ein oder andere sagen: „Hey ist ja garnicht so teuer für das neue iPhone ohne ‚Knebelvertrag‘!“

Wäre da nicht der Simlock, der das iPhone dann an Swisscom bindet. Und die Prepaidtarife haben es auch ganz schön in sich. Von Auslandstarifen ganz zu schweigen.

Aber was ist schon Simlock?

Viel wichtiger dürfte sein ob man für den Erwerb dieses Angebots Inhaber eines schweizer Passes sein muss und ob man genügend Fairness gegenüber dem Netzbetreiber aufbringt.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Wieso Psychopathen eine Gefahr für Unternehmen sind

Durch Filme wie „Psycho“, „Sieben“ oder „Hannibal“ denken viele Leute bei einem Psychopath…