Home Allgemeinwissen Labortechnik: Neue Methoden zur Steigerung der Laborwirkungsgrade

Labortechnik: Neue Methoden zur Steigerung der Laborwirkungsgrade

Labortechnik: Neue Methoden zur Steigerung der LaborwirkungsgradeEffizienz ist in den meisten Laborumgebungen ein essentieller Faktor. Leider sind nur die wenigsten Labore eigenständig in der Lage, ihre Effizienz zu messen und zu verbessern. Fehlende Gelder und mangelndes Personal sind hier ausschlaggebend. Doch ein Unternehmen sorgt nun mit seiner Neuausrichtung der Labortechnik für schnelle und einfache Abhilfe und eine Bündelung der Kompetenzen im eigenen Unternehmen.

Ein Unternehmen mit Tradition

Als Hersteller unter anderem von HPLC-Säulen (mehr Infos hier) war das Unternehmen PerkinElmer im Fachbereich bereits hinlänglich bekannt. Doch neben der eigentlichen Produktion bietet es nun auch Lösungen im Bereich der Labortechnik an, welche vielen anderen Labors nun deutliche Hilfestellung bieten können.

Das als OneSource Laboratory Services bezeichnete Angebot kann von den unterschiedlichsten Labors in Anspruch genommen werden und bietet vor allem eine Bündelung an Fähigkeiten im Informationsmanagement.

Das eigene Labor auf Vordermann bringen

Bevor man damit beginnen kann, die Effizienz des eigenen Labors zu verbessern, muss zunächst geklärt werden, in welchen Bereichen überhaupt eine Optimierung betrieben werden soll. Hier müssen Fachmänner und Frauen für die Beurteilung bereitstehen. Dank der Laboratory Services-Lösung können nun verschiedene Labors auf dieses Fachpersonal zurückgreifen und das beste Optimierungspotential für das eigene Labor finden.

Denn nicht nur die verwendete Technologie und die beschäftigten Personen sind ausschlaggebend für die Effizienz, sondern auch das Kommunikations- und Informationsmanagement. So kann nun gezielt und vor allem hochwertig eine Verbesserung angestrebt werden.

Bündelung der Kompetenzen für größere Erfolge

Dass das Unternehmen mit seiner Laboratory Services-Lösung vor allem die wichtigsten Kompetenzen in einer einzelnen Einheit gebündelt hat, sorgt für schnelle und vor allem unkomplizierte Lösungen bei der Effizienzsteigerung des eigenen Labors. So finden sich die unterschiedlichsten Fachkräfte aus den verschiedensten Bereichen in einer Einheit zusammen, um bei Beauftragung für eine Effizienzsteigerung beim beauftragenden Labor zu sorgen.

Durch dieses ganzheitliche Konzept wird nicht nur der Workflow optimiert, sondern auch das Zusammenspiel aller Komponenten aufeinander abgestimmt, so dass die Effizienz effektiv und kundengebunden gesteigert werden kann.

Mehr als nur ein Produzent

Dank dieser Innovation ist es nun für viele Labore endlich möglich, sich umfassend zu verbessern, ohne dafür auf eine Vielzahl von Anbietern zurückgreifen zu müssen. Die Bündelung der Kompetenzen in einer Hand und eine dementsprechend aufeinander abgestimmte Verbesserung des Laboralltages sorgen nicht nur für eine höhere Wirtschaftlichkeit, sondern vermindern auch Ausfälle in diesem Bereich spürbar und deutlich.

Bild: Alexander Raths – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Forex-Trading leicht gemacht: Ein Anfänger-Guide

Dollar, Euros, Pesos, Yen – auf der Welt gibt es viele Bezeichnungen für Bares. Nun sind a…