Home Technik Nikon Objektiv AF-S DX-Nikkor 18-55 mm vorgestellt

Nikon Objektiv AF-S DX-Nikkor 18-55 mm vorgestellt

Nikon hat heute ein neues Standard-Zoomobjektiv mit Bildstabilisator vorgestellt. Es trägt den Namen AF-S DX-Nikkor 18-55 mm 1:3,5-5,6G VR. Es handelt sich um ein Allround-Objektiv, welches speziell für Nutzer der digitaler Spiegelreflexkameras wie etwa der D40 von Nikon entwickelt wurde.

Das Objektiv verfügt über einen Autofokus mit Silent-Wave-Motor, welcher eine schnelle Fokussierung mit geringem Geräuschpegel ermöglichen soll. Der Bildstabilisator (VR) hilft Verwacklungen zu vermeiden und trägt in dunklen Umgebungen dazu bei, qualitativ bessere Fotos zu schießen. Auf das Kleinbildformat bezogen, deckt das 3-Fach-Zoom einen Brennweitenbereich von 27 bis 82,5 mm ab. Dies reicht für Fotos in Standardsituationen meist aus.

Das Objektiv wiegt ca. 265 g und soll voraussichtlich Anfang Dezember zu einem Preis von etwa 229 € in den Verkauf kommen.

Interessant wird sein, wie sich das Objektiv im Vergleich zum Nikon Objektiv AF-S DX Nikkor 18-55 mm 1:3,5-5,6 G ED II schlagen wird, welches häufig schon den Nikon-Kameras beiliegt.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…