Home Allgemeinwissen Samsung Uhren Handy S9110 – Überflüssiges Gadget?!

Samsung Uhren Handy S9110 – Überflüssiges Gadget?!

Das neue Samsung Uhren Handy ist wohl eines der unnützesten Dinge, die der Mobilfunkmarkt hervorgebracht hat. Was sich Samsung von dem Watch Phone S9110 erhofft entzieht sich meiner Vorstellung. Ein Handy als Uhr am Handgelenk. Dieses Handy Gadget folgt  anscheinend dem Motto: Warum einfach wenn es auch kompliziert geht?!

Ich finde, dass Samsung Uhren Handy ist überflüssig. Falls jemand von Euch Erfahrung mit einem Watch Phone gemacht hat korrigiert mich, aber so ein Handy am Handgelenk ist doch nicht wirklich sinnvoll, oder?! Zumal das S9110 in Deutschland 650 Euro, ohne Vertrag, kosten soll.

[youtube TKbiU1ZYJYk]

Das Samsung Uhren Handy

Wie praktisch, dass Samsung, dass Uhren Handy  S9110, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in die Läden bringt. Denn so könnte der Hersteller doch etwas mehr Gewinn aus seinem Handgelenk-Handy schlagen. Vielleicht verschenkt der ein oder andere, dieses Uhren Handy als Gadget, voraussetzt man besitzt das nötige Kleingeld. 😉 Zugegeben, so ein Watchphone zieht schon die Blicke auf sich. Aber wenn man auch nur kurz über das Preis-Leistungsverhältnis nachdenkt, wird einem klar, dass man sein Geld auch sinnvoller investieren kann. Der Markt der Smartphohnes ist schließlich groß und hat weitaus mehr zu bieten.

650 Euro für das S9110? Unpraktisches Gadget

Mit einem Watch Phone zu telefonieren stelle ich mir sehr seltsam vor. Das Handy fürs Handgelenk ist 12 Millimeter dick, hat einen 1,7 Zoll großen Touchscreen, einen MP3-Player, Bluetooth, Lautsprecher und andere Feartures, die ein normales Handy auch hat. Nur in puncto Bedienbarkeit dürfte es hier schlechter aussehen. Wer wirklich mit einer Hand am anderen Handgelenk eine SMS tippt, der sieht zwar aus wie ein Geheimagent aber verkompliziert nur unnötig das Leben. Das Samsung Uhren Handy ist die Verbindung aus einer Armbanduhr mit Lederarmband und Mobiltelefon in einem Metallgehäuse. Ich denke, ein Kassenschlager unter den Mobiltelefonen wird das Samsung nicht werden. Im Gegensatz zu dem was ich hier gelesen habe. Denn es gibt neue Gerüchte über ein mögliches Handy mit Android 2.0 von Google. Praktischer als das Samsung Uhren Handy wird es allemal werden. 😉

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen

2 Kommentare

  1. Eher zufällig

    17. Januar 2010 at 16:39

    vor 15 Jahren waren noch handys dinge, die keiner braucht. die richtung ist die richtige. kleiner muss es noch werden. anstatt bluetoothverbindung, verbindung über near-body-field, mikro als kette getarnt am kehlkopf entlang … perfekte modulare bauweise

  2. antikeller

    12. Februar 2010 at 23:16

    samsung greift die idee der japaner auf, die ja wie allseits bekannt ein handy entwickelt haben, wo man sich (man höre und staune) den zeigefinger als hörer in den gehörgang steckt und in seine, am handgelenk befestigte telefonuhr spricht. (wollten wohl die ersten ine europa sein, die kleenen!!!) schon mal drüber nachgedacht?

Mehr Wissen

Mobiles Glücksspiel: Lohnen sich Casinos auf dem Handy?

Lange vorbei sind die Zeiten, in denen Spieler nur die Wahl hatten zwischen herausgeputzte…