Home Technik „Volks-Notebook“ nun von Dell – Passabel und preiswert!

„Volks-Notebook“ nun von Dell – Passabel und preiswert!

Bild.de und Dell vertreiben zukünftig die neuen „Volks-Notebooks“. Das neue Gerät ist für einen Preis von circa 530 Euro ganz passabel ausgestattet.

Das Notebook mit der etwas überspitzten Bezeichnung „Volks-Notebook“ ist im Grunde ein Dell Inspiron 15 mit einem 15,6-Zoll-Display und einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel. Im Inneren arbeitet ein Intel Pentium Dual-Core-Prozessor (T4200) mit zwei Gigahertz Taktung.

Mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher ist das Notebook diesbezüglich recht üppig bestückt. Für die Grafik ist der Intel GMA 4500MHD-Chipsatz zuständig.

Als Speichermedien kommen eine 320 Gigabyte große SATA-Festplatte und ein DVD-Brenner-Laufwerk zum Einsatz.

Des weiteren verfügt das Volks-Notebook über eine integrierte Webcam. Bluetooth ist in der Standard-Konfiguration nicht zu finden. Wlan wird etwas umständlich über eine Mini-Karte mit b- und g-Standard realisiert.

Als Betriebssystem kommt Windows-Vista Home Premium zum Einsatz.

Natürlich kann man wie bei Dell üblich seinen Volks-Notebook noch aufwärts modifizieren, wodurch aber der Vorteil – dass es eben günstig ist – absolut verloren geht. Ein stärkerer Prozessor, mehr Speicherplatz oder eine bessere Grafikkarte wären dementsprechend möglich.

Insgesamt scheint der Dell Inspiron beziehungsweise das Volks-Notebook für einen Preis von circa 530 Euro (inklusive Versandt) ganz gut zu sein. Aber auch hier sei angemerkt, dass der Sinn eines Notebooks eben in seiner Mobilität steckt.

Einst habe ich auch den Fehler begangen und mir ein Notebook zugelegt, dass mit 15,4 Zoll mir passend erschien. Mittlerweile würde ich aber eher auf kleinere Subnotebooks oder gar ein Netbook zurückgreifen, weil diese für den mobilen Einsatz wesentlich besser geeignet sind. Für Performance oder normale Benutzung emfpiehlt sich einfach nach wie vor ein Desktop-PC. Dieser lässt sich dann auch leichter nachrüsten.

Wem es allerdings zu nervig ist zwei Computer seperat zu besitzten und zu benutzen, der kann durchaus zum Volks-Notebook greifen. Dann muss man aber Defizite in beiden Bereichen, also Mobilität und Performance in Kauf nehmen.

Bild hier!

Das Volk wird letztendlich entscheiden ob das Produkt den richtigen Anforderungen entspricht.

Produktseite Dell. Wer sich einen der Dell Notebooks bestellen möchte, kann mit einem Dell Inspiron Gutschein Geld sparen.

  • Die Wohnung kindersicher machen: So geht’s!

    Die Wohnung kindersicher machen: So geht’s!

    Kinder sind neugierig! Sie laufen, krabbeln, klettern und saugen Eindrücke ihrer Umgebung …
  • Den Kopf frei bekommen

    In Ruhe durchatmen, den Alltag einmal länger hinter sich lassen, kurz: sich eine Auszeit n…
  • Abnehmen mit System

    Ab sofort soll alles anders werden. Wild entschlossen starten viele Menschen zu jedem sich…
Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…