Barracuda-LP von Seagate – Low Power Festplatten mit viel Speicherplatz!

Seagate zieht im Festplatten-Markt nach und liefert nun auch energiesparende Festplatten mit hohen Kapazitäten aus. Quantität ist auch hier das Ziel.

Mit Geschwindigkeit kann die neue Festplatten-Familie von Seagate – die Barracuda-LP-Serie – sicher nicht punkten. Die maximale Transferrate soll bei circa 95 Megabyte pro Sekunde liegen. Der Vorteil liegt auch bei dieser HDD vor allem in der Speicherkapazität und dem relativ geringen Energieverbrauch.

Laut Seagate liegt der Verbrauch beim Spitzenmodell mit zwei Terabyte Speicherkapazität bei circa 5,5 Watt im Leerlauf und bei circa 6,8 Watt in Aktion.

Um diese geringe Leistungsaufnahme zu gewährleisten setzt Seagate auf eine relativ ungewöhliche Umlaufgeschwindigkeit von 5900 Umdrehungen pro Minute.

Die mittlere Zugriffszeit soll circa 5,5 Milisekunden betragen.

Alles in allem ist die neue Festplatten-Serie ungefähr auf dem gleichen Level wie eine Western Digital Festplatte der neueren Generation.

Dass Seagate nun seine neuen Platten auf den Markt gebracht hat, kann man als direkte Antwort auf den kürzlichen Release der neuen Western Digital Enterprise Festplatten werten. Seagate steht hinsichtlich der HDDs stark unter Zugzwang.

Pressemeldung Seagate.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…