Heuschnupfen: Wenn Pollen und Hausstaub zur Hölle werden

Im Frühling beginnt wieder die Pollenzeit. Also genau die Zeit, in der auch Geschniefe, Atemnot und entzündete Augen wieder einen Teil der Bevölkerung plagen. Heuschnupfen. Doch warum reagieren einige Menschen auf Pollen so allergisch?


Heuschnupfen: Allergische Rhinitis

Heuschnupfen, unter dem Begriff sammelt sich eine Anzahl von allergenen Krankheiten und Reaktionen, die man auch allergische  Rhinitis nennt. Bei jedem Atemzug gelangen Kleinstpartikel durch die Luft in die Lungen, die einem gesunden Körper erstmal nichts anhaben können: Staub, Milben, Haare und eben auch Pollen, die im Frühling und Sommer vermehrt durch die Luft schwirren.

Bei einem Heuschnupfen erkennt der Körper diese Minipartikel jedoch als für den Organismus gefährliche Zeitbomben und bildet dementsprechend Abwehrstoffe, so genannte Antikörper. Durch die Vernetzung der Antikörper breitet sich eine Entzündung aus. Der Körper reagiert mit Niesen, Husten, tränenden und geröteten Augen, geschwollenen Schleimhäuten und einer verstärkten Schleimproduktion, ähnlich wie bei einer Grippe oder Erkältung.

Heuschnupfen behandeln

Da die körpereigenen Fehlreaktionen auf die Allergene langfristig eine chronische Entzündung hervorrufen können, bei der Giftstoffe in die Schleimhäute gelangen, ist es wichtig den Heuschnupfen möglichst früh zu behandeln. Denn bei jeder allergischen Reaktion entsteht Stress für den Körper, bei dem es irgendwann zu langfristigen Bronchien- und Lungenschäden, aber auch zu chronischem Asthma kommen kann.
Eine Behandlung kann bei einem guten Hausarzt oder Experten mit Medikamenten wie Antihistaminika durchgeführt werden. In jedem Fall sollte man damit so früh wie möglich beginnen, statt auf Hausmittelchen auszuweichen. Ein Pricktest stellt genau fest, ob es sich außerdem beim Heuschnupfen um eine Kreuzallergie mit bestimmten Nahrungsmitteln handelt.

Mehr laden
Load More In Naturwissenschaften

One Comment

  1. Elli

    14. Februar 2010 at 10:42

    Ja, stimmt, habs auch schon ausprobiert, ist klasse!!! Nase frei endlich wieder normal draussen rumstreunern. Ich habs allerdings wo anders gekauft: http://www.schnarchladen.de
    Viel Erfolg allen früheren Mitleidenden.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…