Mobilität mit Kick – Tretroller für Erwachsene

Tretroller sind eine einfache und schnelle Möglichkeit, um kurze Strecken bequem zu überbrücken. Und während die meisten Menschen den Tretroller vor allem mit einem Spielzeug für Kinder oder der elektrifizierten Variante, dem E-Scooter, assoziieren, gibt es längst eine breite Auswahl an echten Tretrollern für Erwachsene.
Was Sie wissen müssen, wenn Sie einen Tretroller für Erwachsene kaufen, wie Sie das perfekte Modell finden und auf welche Features es ankommt, erfahren Sie hier.

Auf zwei Rollen durch den Alltag – Tretroller für Erwachsene

Prinzipiell gibt es nur wenige Unterschiede in Aussehen und Design zwischen den klassischen Tretrollern für Kinder und den Modellen für Erwachsene. Angepasst sind hier vor allem die Stabilität und der Durchmesser der Reifen, auch insgesamt sind die Dimensionen angepasst.
Dabei hat jeder Kick Scooter durch seinen spezifischen Aufbau eine maximale Belastung durch das Körpergewicht des Fahrers und bietet durch den höheren Raddurchmesser beim Fahren bessere Rolleigenschaften und mehr Komfort.
Welcher Tretroller tatsächlich als optimal empfunden wird, hängt dabei stark von der Größe und dem Gewicht des fahrenden Erwachsenen ab. Das zulässige Körpergewicht sollte jedoch keinesfalls überschritten werden, hinzu kommen Kleidung und Gepäck. In der Regel sind Tretroller für Erwachsene auf ein Gewicht von 100-120 kg ausgelegt, auch Modelle für Menschen bis 150 kg können Sie problemlos finden.
Während Kindermodelle sehr leicht gebaut werden können, sind Tretroller für Erwachsene massiver gefertigt und bestehen aus hochwertigen und robusten Materialien. Dies bedeutet, dass auch das Gewicht steigt – vor allem stabilere Tretroller wiegen auch etwas mehr. Zwischen 4 und 7 Kilogramm zusätzliches Gewicht sollten Sie also auf Reisen mit dem Tretroller einplanen. Dafür lassen diese sich aber bequem einklappen/einfahren. Das macht den Tretroller zur perfekten Mobilitätslösung für die sogenannte „Last Mile“, bis dahin ist der Transport in Zug oder Auto zusammengeklappt kein Problem.

Zusätzliche Features für hochwertige Tretroller

Während Tretroller bereits in ihrer Basisvariante äußerst praktisch sind, können Sie mit einem Blick auf besondere Extras einen maßgeschneiderten Tretroller finden, der in Ihren Alltag passt. Wenn Sie beispielsweise häufig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, können Sie Ihren Tretroller so viel einfacher und schneller transportieren.
Für mehr Fahrspaß und Federung sorgen beispielsweise luftgefüllte Reifen, die auch leichter als eine Vollgummierung sind. Das macht vor allem bei unebenem Untergrund einen Unterschied, ist erfordert jedoch feste Ummantelung, um die Reifen vor Scherben und anderen Fremdkörpern zu schützen.
Um Sicherheit im Straßenverkehr zu garantieren, sollte Ihr Tretroller zudem einen kurzen Bremsweg mit der Bremse am Lenker oder am Hinterrad besitzen. Ideal ist natürlich ein Tretroller mit Vorder- und Hinterbremse. Auch LED-Beleuchtung ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt, um Ihre Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen.
Ein Schutzblech hilft Ihnen außerdem dabei, Ihre Kleidung besser vor Flecken zu schützen.

Mehr Mobilität auf kurzen Strecken und langlebiger Fahrspaß

Cityroller sind einfach praktisch. Sie kommen häufig auf geschlossenen Betriebsgeländen oder Messen zum Einsatz, sind jedoch auch für kurze Wege im Alltag optimal geeignet.
Mit einem Tretroller (ohne elektrischen Antrieb) fahren Sie einfach und sicher auf dem Gehweg und kommen mühelos ans Ziel. Dass das Rollerfahren zudem Spaß macht, ist nur ein zusätzlicher Pluspunkt.

Bild: pixabay.com, letskick, 5250623

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Cybersicherheit im Home-Office: Schutz vor virtuellen Attacken

In den Medien wird regelmäßig von Hackerangriffen, Phishing und anderen Formen von Cyberkr…