NEC CRV43 – 43 Zoll TFT

Hier und da hört man Personen immer wieder klagen, dass ihr Monitor zu klein wäre oder nicht die entsprechende Qualität bringen würde, die sie sich von ihrem Monitor erwarten. NEC hat jetzt ein neues Modell im Sortiment, das auf keinen Fall zu klein ist und auch einiges an Qualität mit sich bringen soll.

NEC CRV43 © akihabaranews.com

Mit einer Größe von unglaublichen 43 Zoll gehört der NEC CRV43 zu den größten TFTs dieser Welt, die Bildschirmdiagonale des NEC CRV43 ist somit fast 1,10 Meter lang, was die Größe eines üblichen Plasma-Fernsehers ist. Die Auflösung des NEC CRV43 beträgt stolze 2880×900 Pixel, was einem Seitenverhältnis von 32:10 entspricht. Wer aber neue Filme in Full HD-Qualität erleben möchte, der sollte sich einen TFT mit 1920×1080 Pixeln Auflösung kaufen.

Der Kontrast des Bildschirms beträgt 10.000:1, ein durchaus guter Wert, allerdings gibt es auch TFTs mit mehr Kontrast. Dafür gibt es wohl nur wenige TFTs, die mehr als ca. 21 Kilogramm auf die Waage bringen, so wie es der NEC CRV43 tut. Angeschlossen werden kann der NEC CRV43 via DVI und HDMI-Anschluss, was für eine gute Bildqualität sorgen dürfte.

Damit der Nutzer des NEC CRV43 auch die gesamte Größe des Bildschirms ausnutzen kann, sind die Außenseiten des TFTs nach innen gebogen, womit der Blickwinkel des Nutzers verbessert werden soll. Bei 43 Zoll Größe war das nicht die schlechteste Idee der Entwickler bei NEC.

Am NEC CRV43 ist aber nicht nur die eigentliche Größe beachtlich, sondern auch der Preis. Die Firma NEC plant in den USA mit einem Preis von 7.999$, was umgerechnet etwas mehr als 5.700 Euro entspricht. Ein stolzer Preis für ein Gerät, das für den einen oder anderen aber auch diesen Preis wert sein dürfte.

Werbung
Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…