Sony VAIO LV – All-in-One Lösung der neuen Generation

In letzter Zeit lässt sich beobachten, dass Small-Factor-Form-PCs immer häufiger von verschiedenen Firmen auf den Markt kommen. Vor allem die Multimedialösung mit den neuen Flachbildfernsehern steht hier im Fokus. Sony reagiert nun darauf und bringt gleich eine Kombilösung auf den Markt.

Der VAIO LV ist eine richtige All-in-One Lösung. Er vereint einen hochwertigen LCD-Monitor mit 24-Zoll-Diagonale mit einem PC im Small-Factor-Format, der hinter den Display montiert ist.

Man könnte fast meinen, dass Sony nun auf den Spuren von Apples Mac wandert, jedoch glaub ich, dass Sony damit einfach nur einen neu aufkommenden Trend erkannt hat, der durch neue Fernsehtechnologie ein Revival erleben könnte.

Ausgestattet ist der Full-HD-Display (1920 x 1200 Pixel) mit sechs Backlights, die ein kontrastreiches und helles Display bewirken sollen.

Im Inneren arbeitet ein Intel Core 2 Duo E8400 mit 3 GHz Taktung zusammen mit einer NVIDIA GeForce 9300M GS Grafikkarte und mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher um die gewünschten HD-Anwendungen ordentlich zu bearbeiten. Das Gerät verfügt über eine 500 Gigabyte große Festplatte und sogar über einen Blu-ray-Brenner.

Konnektivität erreicht der VAIO LV durch Wlan mit a, b, g und sogar n (Draft) Standard, ebenso wie Bluetooth und diversen Anschlüssen wie HDMI.

Der Bildschirm ist darüber hinaus auch als Fernsehgerät benutzbar, da er einen Hybrid-TV-Tuner integriert hat.

Integriert ist außerdem noch eine Webcam.

Maus, Tastatur und Multimediafernbedienung – natürlich Wireless – gehören auch zum Lieferumfang.

Alles in allem ein wirklich gelungenes Gerät, dass ein großes Potential als Stand-Alone-Mulitmedia-System hat. Vor allem für kleinere Wohnungen wird der VAIO VGN-LV1 zu empfehlen sein.

Zu kaufen gibt es den Multimediakasten ab Ende Oktober für einen Preis von circa 1800 Euro.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…