Stromanbieter in Berlin – Stromtarife vergleichen lohnt sich

In Berlin findet 14 Jahre nach dem Ende der „Strominsel“ ein reger Konkurrenzkampf statt – stärker als anderswo in Deutschland. Dabei lohnt es sich, Slogans wie „Wir setzen die Preise unter Strom“ von einem Billigstrom-Anbieter einem Praxistest zu unterziehen.

Die in Kreuzberg wohnhafte, 3-köpfige Familie mit dem Durchschnittsverbrauch von 3880 kWh / Jahr überweist dem Global Player Vattenfall beispielsweise satte 804,90 Euro jährlich, der in diesem Fall günstigste Anbieter Flexstrom bringt die Familie für 667,32 Euro durchs Stromjahr. Der nebenan wohnende Single (Verbrauch: 1800 kWh / Jahr) berappt beim für ihn günstigsten Anbieter TelDaFax Energy 357,36 Euro im Jahr; Ökostrom bezieht der umweltbewusste Alleinlebende am günstigsten für 404,76 Euro jährlich von der Wemag. Der Lokalmatador Vattenfall bringt den Mann für minimal 388,32 Euro über die Runden – immerhin 31 Euro mehr, als die TelDaFax sehen will. Auch Großverbraucher werden für einen Wechsel belohnt. Wie gängige Stromrechner ermitteln,  unterbietet TelDaFax zum Beispiel die Vattenfall auch bei großen Verbrauchsmengen – und da ist die Firma nicht alleine. Den einen Billiganbieter überhaupt kennt die Hauptstadt aber nicht.

Im Gegenteil; der lebhafte Wettbewerb in Berlin hat dafür gesorgt, dass es sich lohnt, die Preise in jedem Fall zu vergleichen. Zur Erinnerung: die 3-Kopf-Familie aus Kreuzberg bezahlt beim Wechsel von Vattenfall zu Flexstrom rund 138 Euro weniger – jedes Jahr! In Anbetracht der kommenden Preiserhöhungen lohnt sich ein Wechsel umso mehr. Zudem physikalisch gesehen weiterhin gilt: Strom ist Strom.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen

One Comment

  1. Leuchte05

    10. Januar 2009 at 23:08

    Hallo,
    ja mag ja sein, dass sich diese errechnete Ersparnis ergibt, aber auch nur wenn man nach Felxstrom wechselt und alles in Vorkasse bezahlt. Wenn man dann drüber kommt, wirds teurer und wenn man weinger verbraucht bekommt man kein Geld wieder. Davon bin ich kein Fan!

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…