Wind und Sonne – die großen Energieprojekte der Welt

Solarkraftwerk auf satter Wiese bei schönem Wetter

Solarkraftwerk auf satter Wiese bei schönem WetterMit der fortschreitenden Klimaerwärmung und vergangenen Atomkraftwerk-Unfällen gewinnen erneuerbare Energieformen zunehmend an Beliebtheit. Neben der Nachhaltigkeit versprechen diese die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und deren Preisschwankungen. Die größten Energieprojekte sollen in den kommenden Jahren nun in die Realität umgesetzt werden.

Windfarmen ersetzen Kernkraftwerke

Seit dem Jahr 2009 wird in China die größte Windfarm der Welt errichtet. Sie befindet sich in der nordwestlichen Provinz Gansu in Jiuquan. Das Gebiet liegt in der Nähe der Wüste Gobi, wo Windturbinen weit von der Zivilisation entfernt bei vergleichsweise starken Windverhältnissen arbeiten können. Im Jahr 2020 soll das Projekt schließlich abgeschlossen werden und dann 20.000 Megawatt leisten. Dies entspricht etwa der Menge von 15 Kernkraftwerken.

Ein ebenfalls beeindruckender Windpark befindet sich im Königreich Lesotho, einem der ärmsten Länder Südafrikas. Dank chinesischer und südafrikanischer Investoren werden 2000 Windturbinen auf einer Höhe von 1800 Metern gebaut. Dies schafft Arbeitskräfte und ermöglicht Lesotho eine nachhaltige Energiegewinnung. Die hohen Windgeschwindigkeiten sorgen für eine Leistung von bis zu 6000 Megawatt.

Neue Solarmodule in Kalifornien und China

Bei der Energiewende setzt Kalifornien auf neu entwickelte Solarzellen, die eine hohe Lebensdauer und eine große Leistung versprechen. Zurzeit werden mehr als 1.700.000 Solarmodule installiert, während die ersten Solarplantagen bereits in Betrieb genommen wurden. Zur bekanntesten Solaranlage gehört das Solartrumkraftwerk Ivanpah, in das zahlreiche Unternehmen investieren. Bei der Stromgewinnung aus der Solarenergie beteiligt sich aber auch China. In der mongolischen Wüste im Norden Chinas sollen Solarzellen auf einer Fläche von 1600 Hektar angebracht werden. Damit kann zukünftig eine Leistung von 1000 Megawatt gewonnen werden. Die Investitionen für die Anlage sollen 1,2 Milliarden Euro betragen – damit gehört Invanpah zu den größten Energieprojekten der Welt.

Perspektiven für die Zukunft

Die nachhaltigen Energieprojekte sind zwar umfangreich, reichen zur flächendeckenden Versorgung der Bevölkerung allerdings noch nicht aus. Dennoch ist dies ein erster Schritt zu einer umweltfreundlicheren Stromgewinnung. Experten schätzen, dass erneuerbare Energien in der Zukunft noch intensiver ausgebaut werden. Mit dem Konzept des Cleantech (weitere Informationen hier) sollen die technischen Möglichkeiten zudem ausgeweitet werden.

Bildurheber: Kaubo – Fotolia

Werbung
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…