Home Allgemeinwissen Alpine Skifahrer starten in Übersee

Alpine Skifahrer starten in Übersee

An diesem Wochenende macht der alpine Skizirkus in Übersee Halt. Die Damen werden in Aspen/Colorado in den Slalom-Wettbewerben starten und die Herren werden im kanadischen Lake Louise die ersten Speed-Disziplinen austragen.

[youtube Qe29mHun3L8]

„Wir erwarten von unseren Athletinnen im Riesenslalom von Aspen ein stärkeres Auftreten als beim Weltcup-Auftakt in Sölden“, erklärte Bundestrainer Mathias Berthold vor dem Weltcup in Colorado. „Auch im Slalom sind wir in der Lage, bessere Resultate zu erreichen, als wir sie zuletzt in Finnland gezeigt haben“, sagte Berthold weiter.

Die deutschen Damen wollen mit einer starken Teamleistung bestechen. Der Coach nominierte Maria Riesch, Kathrin Hölzl, Fanny Chmelar, Carolin Fernsebner und Viktoria Rebensburg. Außerdem werden am Sonntag im Slalom Monika Bergmann, Anja Blieninger, Katharina Dürr, Nina Perner und Susanne Riesch den DSV vertreten.

Die deutschen Herren werden beim kanadischen FIS-Weltcup sehen, wo sie momentan bei den Speed-Disziplinen stehen. Stephan Keppler  kehrt nach neunmonatiger Pause wegen seines Kreuzbandrisses wieder zurück auf die Strecke. Für den DSV starten ebenso Peter und Andreas Strodl sowie Tobias Stechert.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Bio hilft Technologien: Bienen inspirieren Kamerahersteller

Bei verschiedenen Lichtverhältnissen werden Farben bekanntlich anders wahrgenommen. Forsch…