Home Allgemeinwissen Alternativen zur BUV: Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle

Alternativen zur BUV: Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist von Vorteil, wenn es darum geht, im Falle einer Invalidität gut abgesichert zu sein. Doch es gibt noch Alternativen, über die es sich zu informieren lohnt. Welche Vor- und Nachteile welche Modelle mit sich bringen, sehen Sie hier im Überblick.





Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung und die Schwere-Krankheiten-Versicherung

Eine Alternative ist die Erwerbsunfähigkeitsversicherung: Sie bringt den Vorteil mit sich, dass hier ebenfalls im Falle einer Arbeitsunfähigkeit die vereinbarte Rente an den Versicherungsnehmer gezahlt wird. Der Nachteil ist allerdings, dass sie, anders als die BUV, nicht bereits ab einer Invalidität von 50 Prozent, sondern erst bei 100 Prozent greift.

Die Schwere-Krankheiten-Versicherung zahlt dem Versicherten einen Betrag auf einmal aus, wenn bei ihm eine vorher versicherte Krankheit diagnostiziert wird. Diese Versicherung bezieht sich allerdings nur auf bestimmte Krankheiten. Das bedeutet: Wenn der Versicherungsnehmer beispielsweise an einer Krebsart erkrankt ist, die nicht Teil der Versicherung ist, erhält er den Betrag nicht – das kann ein großer Nachteil sein.

Die private Unfallversicherung und die Grundfähigkeitsversicherung

Hat der Versicherte einen Unfall, der einen dauerhaften Schaden hinterlässt, zahlt die private Unfallversicherung einmalig eine vorher festgelegte Summe. Der Vorteil hierbei ist, dass zumindest im Falle eines Unfalls eine gute Sicherung vorliegt. Allerdings muss die Beeinträchtigung durch den Unfall mindestens drei Jahre andauern. Zudem sind die meisten Gründe für eine Berufsunfähigkeit nicht Unfälle, sondern Krankheiten.

Die Grundfähigkeitsversicherung hingegen greift dann, wenn durch einen Unfall oder auch krankheitsbedingt eine oder mehrere der Grundfähigkeiten verloren gehen. Der Versicherungsnehmer kann also nicht mehr sehen, gehen oder sprechen. Der Vorteil ist, dass die Rente monatlich ausgezahlt wird. Die Grundfähigkeiten müssen in den meisten Fällen jedoch für immer verloren sein.

Die passende Alternative finden

Die Auswahl an Versicherungen für den Berufsunfähigkeitsschutz ist groß (lesen Sie hier weitere Infos dazu). Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um die verschiedenen Modelle zu prüfen und zu vergleichen, um die für Ihre Bedürfnisse optimale Police herauszufinden.

Bild gsetellt von: richardlyons – Fotolia

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Hai in Strandnähe: So verhalten Sie sich am besten

Die Angst vor Haien ist bei manchen Menschen so groß, dass sie beim Baden im Meer stets vo…