Home Allgemeinwissen Biogetränke – der neue Trend in Deutschland

Biogetränke – der neue Trend in Deutschland

Selbst in den entlegensten Gebieten unseres Landes gibt es sie. Die Biogetränke sind in fast allen Läden zu finden, auch wenn diese gar nichts mit Bio zu tun haben. 

Neben Bio-Bier und Bio-Wein ist der Bio- Frucht- oder Gemüse-Saft ein beliebtes Getränk dieser Tage. Die Bionade beispielsweise ist annähernd überall zu finden und so wird dieses Getränk auch in Massen konsumiert.

Wesentliche Kriterien für die Marke Bio, sind durch EG-Öko-Verordnung und den Richtlinien des Öko-Verbandes in Deutschland geregelt. Demnach darf ein Bio-Getränk nicht aus Konzentraten hergestellt werden. Sie müssen aus frisch gepressten Säften und aus frischen, beziehungsweise tiefgekühltem Obst oder Gemüse hergestellt werden.

Die Produktion wird aus frischen Rohwaren hergestellt. Dabei darf beim Anbau keine chemische oder synthetische Dünger oder Pflanzenschutzmittel genutzt werden.  Alle Produkte müssen aus kontrolliert biologischen Anbau stammen.

Das klingt erstmal fantastisch, aber kostet entsprechend mehr.

Ähnliches gilt für Bio-Bier. Das Reinheitsgebot wird hier natürlich auch eingehalten. Darüber hinaus wird das Wasser vorher auf den Nitratgehalt geprüft und das Braugetreide, meist Gerste und Weizen, muss ebenfalls aus kontrolliertem Anbau kommen. Gleiches gilt selbstverständlich für den Hopfen. Also, alle Zusatzstoffe sind Bio-Produkte.

Durch Gentechnik veränderte Produkte dürfen sich nicht in den Flaschen befinden – auch das entspricht einer Öko-Verordnung.

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Nachtarbeit: So krank macht sie, so vermeidbar ist sie

Jeder sechste Beschäftigte in Deutschland arbeitet im Schichtbetrieb. Für Krankenschwester…