Home Technik Cyber-Shot DSC-T5 wird zurückgerufen

Cyber-Shot DSC-T5 wird zurückgerufen

Sony muss die Digitalkamera „Cyber-Shot DSC-T5“ zurückrufen. Die Metallhülle der Kamera ist zu scharfkantig und kann so eine Verletzungsgefahr bergen.

Dies ist bereits die zweite größere Rückrufaktion für den japanischen Weltkonzern. Nach Problemen mit den Laptopakkus, die auch zurückgerufen werden mussten, sollen nun auch noch um die 400.000 Digitalkameras zurückgerufen werden. Die Rückrufaktion beziehe sich auf einige frühere Chargen aus 2005. Die meisten Kameras seien in Asien, Europa und in den USA verkauft worden. Bei den Kameras könnte sich ein Metallüberzug lösen und sich nach außen formen, der dann zu Schnittverletzungen führen könnte. Auf dem deutschen Markt sind alle Kameras mit den Seriennummern zwischen 4500001 – 4569350 eventuell betroffen. Für diese Kameras bietet Sony einen kostenlosen Austausch der Gehäuseteile an.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…