Home Technik Handy-Software von Google

Handy-Software von Google

Google will mit T-Mobile und 30 weiteren Kommunikationspartnern ins Mobilfunkgeschäft vordringen. Mit diesem Ziel vor Augen entwickelte Google die Handy-Software „Android“, oder besser gesagt, kaufte Google die Firma „Android“ auf, in der die Software entwickelt wird.

Mit dieser Software soll sich der Zugang zum Internet entscheidend vereinfachen. Nach Googles Aussagen soll das Konzept sogar revolutionär sein. Eine ebenso großspurige Ansage, wie die von Apple über die Fähigkeiten des iPhones. Damit will Google den Usern alles das ermöglichen, was sie bislang nur am Computer machen konnten. Mit Google’s Mobilfunkstrategie wollen Larry Page und Sergey Brin Werbe-Einnahmen aus dem Mobilfunksektor erzielen, an den Einnahmen werden dann die jeweiligen Mobilfunkbetreiber beteiligt.

Die Software „Android“ soll bereits ab 2008 mobiles Surfen im Internet erleichtern.

Die lizenzfreie Software basiert auf einem Linux-Quellcode und ist beliebig erweiterbar. Nach Angaben der „Welt kompakt“ soll „Android“ bereits kommende Woche für Programmierer zugänglich sein.

Damit erhofft sich Google sicherlich einen Ausbau bzw. eine Weiterentwicklung der Software, die später bestimmt als OpenSource im Internet zum Download bereitgestellt wird.

[youtube faHLaYGXQZ8]

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Weniger Stress im Alltag – so klappt es mit der Entspannung

Unser Alltag ist voll von Terminen und Aufgaben – oft bleibt kaum genug Zeit, einfach mal …