Home Allgemeinwissen Litls Webbook – Innovation hat seinen Preis

Litls Webbook – Innovation hat seinen Preis

Das Litl Webbook fällt vor allem durch den innovativen Bildschirm, der sich komplett umklappen lässt und das Netbook zu einem einzigen Display verwandelt.

Der Display ist 12 Zoll groß und lässt sich um 180° drehen. So kann man das Webbook wie ein Bild aufstellen. Aber woher kommt der Name Webbook?
Das Netbook der Marke Litl verfügt über kein optisches Laufwerk und auch Kartenlesegeräte sind nicht verbaut. Dateien werden also nur über das drahtlose Netzwerk auf das Netbook übertragen. Nur ein USB-Anschluss ist eine Alternative zu dem 802.11g-fähigen WLAN-Chip. Einzig und allein das Betriebssystem ist leider noch nicht bekannt.

Der aufstellbare Bildschirm kann für das tägliche Leben sehr nützlich sein. So kann das Webbook laut Hersteller zum Beispiel als Rezeptbuch oder als Fotoanzeiger genutzt werden.

Das hört sich alles erstmal ganz nett an wenn da nicht der Preis von 700 US-Dollar wäre und wie dir Währung schon verrät, das Webbook nur in den USA zu bestellen ist. Innovation in Form des Bildschirms gefällt mir persönlich ganz gut aber nicht zu diesem fast unverschämten Preis, denn mit großartiger technischen Leistung kann Litls Webbook nicht glänzen.

  • Netbooks vor dem Aus?

    Sind Netbooks tatsächlich vor dem Aus? Wie es aussieht, werden sich mit Asus und Acer jede…
  • Asus F201E

    Beim „Asus F201E“ handelt es sich um ein Netbook, das in mehreren ansehnlichen Farbschläge…
  • Günstige Notebooks für unterwegs

    Für viele ist das Notebook zum unerlässlichen Alltagsbegleiter geworden. Doch wer auf der …
Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…