Home Allgemeinwissen Özil und Khedira gewappnet für „El Clasico“: FC Barcelona gegen Real Madrid

Özil und Khedira gewappnet für „El Clasico“: FC Barcelona gegen Real Madrid

Die beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira zeigen sich gewappnet für das Topspiel zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona. Die Königlichen gewannen mit 5:1 gegen Atletico Bilbao und Barca schoss sich mit 8:0 bei DU Almeria warm für das spanische Gipfeltreffen.

Am Montagabend kommt es in Barcelona nun zum „El Clasico“. Wer wird die Mega-Partie entscheiden? Vielleicht das Barca-Hirn Lionel Messi mit einem Geniestreich, oder der extrovertierte Portugiese Cristiano Ronaldo mit einem Sonntagsschuss? Beide Superstars steuerten bei ihren letzten Ligaspielen jeweils drei Treffer bei.

Möglicherweise ist es aber auch der Özil, der mit einer Zauberaktion die Spanier verzücken lässt. Oder Khedira, der aus einer Rückraumaktion ein Tor erzielt oder einen entscheidenden Pass spielt.

Verbal ist das Spiel der Spiele in Spanien bereits im vollen Gange. Ronaldo zeigt sich wenig beeindruckt nach der 8:0-Kampfansage von den Katalanen. „Das sagt nichts aus“, sagte er zu Eurosport. „Mal schauen, ob sie auch gegen uns acht Tore erzielen.“

Barca-Coach Pep Guardiola gibt sich nach dem 8:0, der einen neuen Clubrekord bedeutet, eher defensiv. „Es war nicht unser Ansinnen, mit diesem Ergebnis irgendjemandem zu warnen“, so der Trainer des amtierenden spanischen Meisters. „Wir haben wie schon zuvor in vielen Spielen ein sehr hohes Niveau gezeigt.“

Wer wird Eurer Meinung nach den „El Clasico“ für sich entscheiden. Wird Barca im heimischen Camp Nou die Königlichen sieglos nach Hause schicken oder wird Real dem Gastgeber auf seinem Rasen eine empfindliche Niederlage bereiten?

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Wieso Psychopathen eine Gefahr für Unternehmen sind

Durch Filme wie „Psycho“, „Sieben“ oder „Hannibal“ denken viele Leute bei einem Psychopath…