Home Technik Prada Handy von LG die Zweite!

Prada Handy von LG die Zweite!

Die Kooperation von LG und Prada ist in die zweite Runde gegangen. Der Elektronikhersteller präsentiert nun sein neues Prada-Handy-Modell und setzt ein weiteres Mal auf die Designermarke.

Ob das letzte Prada-Phone nun wirklich schick war, technisch gut ausgereift oder die Käufer markengeil waren, kann man leider nicht ganz nachvollziehen. Auf jeden Fall wurde das alte Mobiltelefon über eine Millionen mal verkauft.

Um an diesen Erfolg anzuschließen hat sich LG noch einmal mit den Designern von Prada zusammengesetzt und das nächste Handy produziert. Ob da Prada wirklich so viel gemacht hat ist allerdings sehr fraglich, nachdem das neue dem alten optisch sehr stark gleicht.

Entgegen meinen Erwartungen verfügt das neue Prada-Handy aber sogar über recht viele Features.

Das recht kleine Handy, dass durch die aufschiebbare QWERTZ-Tastatur als Slider bezeichnet werden muss, wiegt circa 130 Gramm und besitzt einen Drei-Zoll-Touchscreen.

Es unterstützt Quadband, UMTS und HSDPA. Weitere Konnektivität erreicht das Mobiltelefon durch Bluetooth und Wlan mit 802.11 b- und g-Standard. Es macht also sogar Sinn, das Handy für seine E-Mails oder zum surfen herzunehmen.

Für Multimedia sorgt die Fünf-Megapixel Kamera mit Autofokus oder der integrierte Mediaplayer, der diverse Medienformate für Musik und Videos unterstützt. Im Lieferumfang gibt es außerdem noch eine Ein-Gigabyte Speicherkarte.

Also im großen und ganzen ganz passabel. Stellt sich bloß die Frage ob das Handy von LG auch benutzerfreundlich ist.

Bild hier!

Eines muss ich aber schon noch loswerden: Ich persönlich finde das neue Prada-Handy nicht viel stylischer als andere Mobiltelefone. Der Unterschied liegt eigentlich bloß darin, dass groß „Prada“ drauf steht. Dafür dann circa 600 Euro zu verlangen finde ich ein wenig dreist.

Aber jedem das seine!

Pressemeldung LG.

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Digitale Dörfer gehen ans Netz

Mit dem Schlüsselbegriff Digitalisierung verbindet man oft bedeutende Entwicklungen u…