Home Geisteswissenschaften Literatur Rebecca Gablé – Hiobs Brüder

Rebecca Gablé – Hiobs Brüder

Rebecca Gablé legte im vergangenen Jahr ihren langerwarteten Roman „Hiobs Brüder“ vor, der Ehrenwirth Verlag erschienen ist.

Hiobs Brüder – Inhalt

England im Jahr 1147: Der an Fallsucht leidende Simon und Edward, der sich für einen Martyrerkönig hält, sowie der Mörder Regy und Loisan, der sein Gedächtnis verloren hat, befinden sich unter unmenschlichen Bedingungen eingesperrt auf einer Inselfestung. Durch eine Laune der Natur wird ihnen der Weg in die Freiheit ermöglicht, und Loisan übernimmt die Führung der kleinen Gruppe. Zurück auf dem Festland erwarten sie Hunger und Elend während der Wirren des wütenden Bürgerkrieges. Mit der Zeit beginnt Loisan zu erahnen, wer er einmal war und er vermutet, dass er hinter dem England heimsuchenden Bürgerkrieg steckt.

Die Handlung des Mittelalter-Romans beginnt im Februar 1147 und endet im Dezember 1154. Die Spätphase des englischen Bürgerkriegs stellt den historischen Hintergrund der Erzählung dar.
Untergliedert ist der Roman in drei Teile, die übertitelt sind mit „Loisan“, „Alan“ und „Simon“.

Der Roman ist im Bastei-Lübbe-Verlag auch als Hörbuch erschienen, das von Detlef Bierstedt, der Synchronstimme unter anderem von George Clooney und Bill Pullman, gelesen wird.

Die Autorin

Rebecca Gablé, die mit bürgerlichen Namen Ingrid Krane-Müschen heißt, wurde 1964 in Wickrath/Mönchengladbach geboren. Unter ihrem Pseudonym wurden neben vielen historischen Romanen auch einige Kriminalromane wie z. B. „Jagdfieber“ veröffentlicht.
Nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau studierte Rebecca Gablé an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf Anglistik und Germanistik und legte ihren Schwerpunkt auf Mediävistik (Wissenschaft des europäischen Mittelalters).
Über drei Jahre hinweg war sie die Sprecherin der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur, dem „Syndikat“. Im Jahr 2006 erhielt sie den „Silbernen Lorbeer“ für ihren Roman „Die Hüter der Rose“ vom „Autorenkreis Historischer Roman“ verliehen. 2008 erschien das Sachbuch „Von Ratlosen und Löwenherzen“, in dem sie sich auf belletristische Weise mit der Geschichte des englischen Mittelalters beschäftigte.

Mehr laden
Load More In Literatur
Comments are closed.

Mehr Wissen

Das Internet als Wissensspeicher

Seit Anbeginn der Menschheit lernen wir ständig dazu. Das ist natürlich, doch die Evolutio…