Home Allgemeinwissen Vier tolle Bio-Rezepte zum Nachkochen

Vier tolle Bio-Rezepte zum Nachkochen

Bio-Mahlzeiten, die zur Saison passen, für eine ausgewogene Ernährung sorgen und auch noch richtig lecker sind: Hier finden Sie vier raffinierte Rezepte, die den Speiseplan auf originelle Weise erweitern. Fisch, mageres Rindfleisch und zartes Hühnchen kombiniert mit frischem Gemüse und feinen Gewürzen bringen Schwung auf den Tisch.

Rind und Hühnchen – zusammen mit Biogemüse ein Hauch von Luxus

1. Gemüserouladen mit Rindfleischspießen

  • 350 g Rindfleisch
  • 2 Zucchini und Karotten
  • 1 Gurke
  • 1 Fenchel
  • 1 Esslöffel Kapern und Oregano
  • 100 Gramm Alfalfa
  • 1 Zitrone
  • Fourme de Cantal
  • Olivenöl
  • Basilikum, Salz, Pfeffer

Das Gemüse wird geputzt und in Streifen geschnitten, gewürzt und mit Rindfleischstreifen wie Rouladen aufgespießt. Platzieren Sie je einen Spieß auf einen Teller, dazu eine Handvoll Alfalfa und etwas Vinaigrette aus den anderen Zutaten.

2. Feine Hähnchenspieße

  • 650 Gramm Hähnchenfilet
  • 2 Paprika (rot und grün)
  • 2 Zitronen
  • Ziegenkäse
  • Olivenöl
  • Thymian, Rosmarin, Salz, Pfeffer

Würfeln Sie das Hähnchenfleisch und die Paprika, schneiden Sie die Zitronen in große Ecken. Legen Sie alles in eine Schale und würzen Sie sie mit den Zutaten. Lassen Sie alles eine Stunde im Kühlschrank durchziehen, anschließend die Spieße formen und backen oder grillen.

Salat und Quark – lecker und gesund

3. Bio-Quark mit Gemüse

  • 500 Gramm Bio-Quark
  • 2 Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Gurke
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • frische Kräuter
  • Salz und Pfeffer

Verrühren Sie den Quark mit drei Esslöffeln Öl und dem Saft der Zitrone zu einer cremigen Masse. Heben Sie die Hälfte des geputzten und gewürfelten Gemüses sowie die gehackten Kräuter darunter. Verteilen Sie den Quark auf vier Schälchen und geben Sie den Rest des Gemüses gleichmäßig darüber.

4. Nizzasalat

  • 4 Scheiben Räucherforelle
  • 5 Tomaten
  • 1 grüne Paprika
  • 4 hartgekochte Eier
  • Gurke
  • 1 Zitrone oder Weißweinessig
  • Fenchel
  • je 1 Zwiebel und Knoblauchzehe
  • schwarze Oliven, Basilikum, Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Waschen und schneiden Sie das Gemüse in Würfel und geben Sie alles in eine Schale. Hacken Sie die Kräuter und Oliven und erstellen Sie mit dem Olivenöl eine feine Vinaigrette. Mischen Sie alles vorsichtig durch und dekorieren Sie den Salat mit den in Scheiben geschnittenen Eiern und aufgerollten Forellenscheiben.

Lecker, raffiniert und gesund: Bio-Rezepte zum Nachmachen

Eine bewusste Ernährung, die gesund und lecker zugleich ist, ist nicht schwer. Unzählige Rezepte (siehe zum Beispiel auch im Tumblr Blog von Schwarz Cranz) sorgen für reichlich Abwechslung. Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

IMG: Thinkstock, Hemera, Cathy Yeulet

Mehr laden
Load More In Allgemeinwissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Digitale Dörfer gehen ans Netz

Mit dem Schlüsselbegriff Digitalisierung verbindet man oft bedeutende Entwicklungen u…