Home Technik Im Dschungel der Tonerkartusche herrscht oftmals verwirrende Vielfalt

Im Dschungel der Tonerkartusche herrscht oftmals verwirrende Vielfalt

Für viele Verbraucher ist die immer größer werdende Auswahl an Zubehör im Bereich PC und Peripheriegeräte kaum mehr zu überblicken. Neuheiten scheinen wie Pilze aus dem Boden zu sprießen. Frei nach dem Motto: Höher, schneller weiter ! Buhlen die Hersteller um die Gunst der Kunden. Dies ist natürlich auch auf dem Sektor der Tonerkartusche nicht anders. Fast jedes Jahr kommen weitere Modelle auf den Markt – glücklich wer in diesem Dschungel den Durchblick behält!



Probleme mit nicht originalem Zubehör

Dennoch auch wenn vielen, verständlicherweise, manchmal die Lust nach dem Suchen der richtigen Tonerkartusche vergeht. Wer einen Laserdrucker zu hause hat benötigt einfach von Zeit zu Zeit eine neue Tonerkartusche. Denn der Inhalt dieser Kartusche, also der Toner, ist giftig. Das Inhalieren des Staubes gesundheitsschädlich, daher werden die Farbpartikel nicht lose verkauft. Sondern aus gutem Grund eben geschlossen in einer Tonerkartusche.

Viele Verbraucher finden die Preise der Tonerkartuschen immer erschreckend hoch. Doch dem hohen Preis liegt etwas zugrunde. Nämlich die komplexe Bauweise und der hohe Aufwand bei der Herstellung der Kartuschen ist extrem kostenintensiv. Dies spiegelt sich dann natürlich auch im Endpreis für den Verbraucher wider.
Allerdings gibt es mittlerweile auch sogenannte alternative Tonerkartuschen. Eine alternative Tonerkartusche ist quasi von einem Fremdanbieter hergestellt worden, sie ist baugleich mit der Originalkartusche, wird jedoch meist viel preisgünstiger verkauf da es sich hierbei dann um ein sogenanntes No- Name – Produkt handelt. Was nicht unbedingt heißt das die Alternativkartuschen schlechter sind als die Originalkartuschen, nur weil man sie preisgünstiger erwerben kann.

Testberichte helfen

Wer sich für das Thema Alternativkartuschen interessiert, sollte einmal nach Testberichten Ausschau halten. Unabhängige Verbraucherverbände testen auch Tonerkartuschen und stellen die Testergebnisse der Öffentlichkeit zur Verfügung.
Egal ob alternative Kartusche oder Originalprodukt, Fakt bleibt eine leere Kartusche gehört auf keinen Fall in den Hausmüll. Da der Inhalt gesundheitsschädlich ist muss eine Tonerkartusche mit dem Sondermüll entsorgt werden.

Originales Zubehör für Drucker jeder Art finden Sie auf Toner-Channel.de

Fotorecht: Klaus Eppele – Fotolia

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Bio hilft Technologien: Bienen inspirieren Kamerahersteller

Bei verschiedenen Lichtverhältnissen werden Farben bekanntlich anders wahrgenommen. Forsch…