iPod Shuffle 3G – Meine Erfahrungen

Mit dem „iPod Shuffle 3G“ erlebe ich nunmehr seit über zwei Jahren ein ausgefülltes Musikleben. Der kleine MP3-Player ist nicht nur in Sachen Portabilität top, sondern bietet auch ausgedehnten Hörspaß.

[youtube -cuB6e6-XeM]

Lange Jahre habe ich mich für Technik-Schnickschnack wie MP3-Player nicht groß interessiert. Die Sache sah dann plötzlich ganz anders aus, als ich im Radio immer wieder Songs vernahm, die ich so toll und eingängig fand, dass ich sie letzten Endes unbedingt Mein nennen wollte. Nachdem ich später zufriedene Kundin bei „iTunes“ geworden war, schickte sich meine kleine, feine MP3-Sammlung eines Tages an, auch fernab des Computers wahrgenommen zu werden. Ich suchte mir als Wiedergabegerät den putzigen „iPod Shuffle 3G“ aus.

„iPod Shuffle 3G“ – Mittlerweile schon nicht mehr aktuell

Wie es in Sachen Technik heutzutage oft so ist, wird der „iPod Shuffle 3G“ mittlerweile nicht mehr als topaktueller MP3-Player angesehen. Damals, vor ca. zwei Jahren, war er das aber sehr wohl. Seinerzeit konnte das kleine Abspielgerät, das mit Maßen von 1,8 cm x 0,8 cm x 4,5 cm (B x T x H) daherkommt und gerade einmal elf Gramm auf die Waage bringt, die Herzen der Technikfreaks im Sturm erobern. Aber womöglich kann er selbiges auch heutzutage bei genauerem Hinsehen immer noch…

Meine Erfahrungen

Lange Zeit verstand ich persönlich den Hype um Apple nicht. Als ich später den „iPod Shuffle 3G“ in Besitz nahm, wusste ich plötzlich (sehr schnell) aber doch, was die Leute so sehr am ‚Technik-Apfel‘ faszinierte: Das kleine Ding war attraktiv anzusehen, mit schön geschliffenen Rundungen, makellos, und tollen, kompakten Abmessungen. Der „iPod Shuffle 3G“ – den ich übrigens mit 2GB in Empfang nahm – war (und ist) so superklein, dass ich ihn, geradezu unauffällig, an jede Kleiderkante klemmen kann. Doch die Optik ist natürlich nicht alles was zählt. Darüber hinaus verfügt der Mini-MP3-Player über ein lebhaftes Innenleben und verzückt unter anderem mit einer durchaus brauchbaren Voice Over-Funktion, die – trotz minimaler Tastenausstattung – das komfortable Navigieren durch die diversen Ordner leicht macht. Der Klang, welcher mich durch die mitgelieferten Ohrhörer beschallt, ist satt und ausgewogen. Sowohl die höheren Töne als auch die tieferen Bässe kommen gut rüber und machen mein beat- und melodienfreudiges Zuhörerohr mitsamt einer ausgewogenen Mischung glücklich.

Tja, und abgesehen von den zuvor aufgezählten tollen Eigenschaften hält und hält das kleine Gerät, so dass der „iPod Shuffle“ der nächsten Generation bislang nicht auf der Liste der bald zu erwerbenden Technikleckereien steht…

Mehr laden
Load More In Technik
Comments are closed.

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…