„Der Fall Jane Eyre“ von Jasper Fforde – Agentin Thursday Next

Mittlerweile gibt es bereits vier Teile (der fünfte erscheint bald auf Deutsch) um die Jurisfiktions-Agentin Thursday Next. Bereits der erste Teil mit dem Titel „Der Fall Jane Eyre“ des walisischen Schriftstellers Jasper Fforde ist extrem gut gelungen.

Seine Geschichten sind eine geniale Mischung aus Fantasy, Humor, Sci-Fi und Krimi. Zudem ist es eine Ode an die Welt der Bücher.

Der Autor Jasper Fforde führt uns in ein fiktives Paralleuniversum, das gar nicht so verschieden von unserem eigenen ist, nur ist die Geschichte einfach anders verlaufen: Seit 130 Jahren befindet sich England im Krimkrieg mit Russland, das immer noch seine Zaren hat. Wales ist eine unabhängige Volksrepublik. Genetisch dublizierte Dodos sind bei weitem keine Seltenheit und Zeppeline fungieren als das Hauptverkehrsmittel.

Und das wichtigste an dieser Welt ist wohl, dass Büchern eine wichtige Stellung zukommt. Kriminelle kidnappen hier schonmal Bücher und verändern sie mit dramatischen Folgen. So erhält „Romeo und Julia“ zum Beispiel einfach so ein Happy End, was natürlich fatale Auswirkungen hat.

Um die Inhalte der Bücher zu schützen gibt es daher extra Agenten, die sogenannten Jurisfiktions-Agenten. Und genau das ist der Beruf unserer Heldin Thursday Next.

In „Der Fall Jane Eyre“ muss sie einen ganz besonders heiklen Fall lösen. Das Originalmanuskript von Charles Dickens „Martin Chuzzlewit“ wird entführt und die gesamte Nation ist erschüttert. Klar, dass das  nur einer sein kann: Der drittgesuchteste Mann des Landes, Acheron Hades. Thursday Next ermittelt. Nur blöd, dass Hades zugleich auch noch das Manuskript zu Charlotte Brontes Werk „Jane Eyre“ in die Finger bekommt und droht die Geschichte zu verändern…

Klingt skurril, ist es auch! Die Bücher um Thursday Next haben mich sofort in ihren Bann gezogen und auch der dritte Teil ist absolut lesenswert. Die Charaktere sind, im Gegenzug zu so manch anderen Fantasy-Werken, extrem gut und vor allem liebevoll ausgefeilt.

Die Welt von Thursday Next schwimmt zwischen Realität und Fiktion und die Geschichten sind bei allem Humor und Absurdität vor allem spannend.

Bücher, die glatt kultverdächtig sind und, die man am besten selber liest… 😉

Mehr laden
Load More In Literatur

2 Kommentare

  1. Nina

    24. Oktober 2008 at 19:08

    Hi,

    ich will nicht belehrend wirken, aber es gibt bereits 4 bzw. 5 Thursday-Next-Bücher, von denen ‚Der Fall Jane Eyre‘ der erste ist.
    Teil 2 ist ‚In einem anderen Buch‘, Teil 3 ‚Im Brunnen der Manuskripte‘. Der 4. Band heißt ‚Es ist etwas faul‘. Teil 5 ist auf Deutsch noch nicht erschienen und Teil 6 ist auch schon in Planung.

    Ich habe bislang nur den ersten Teil gelesen, war aber so begeistert, dass ich die weiteren 3 Bücher auch schon auf’m SuB habe. Freu ich mich schon drauf.

    Liebe Grüße,
    Nina

  2. Nina

    25. Oktober 2008 at 13:59

    Hi Nina ;-),

    ups, da habe ich wohl etwas durcheinadner gebracht… Habe die Bücher schon vor einer Weile gelesen und sie wohl im Kopf verdreht… Werde es gleich verbessern… Danke!

    Sind trotzdem tolle Bücher! 😀

    LG,
    Auch-Nina

Mehr Wissen

Gelöschte Daten wieder herstellen, Sicherheitskopien erstellen: Schutz vor Datenverlust

Die Festplatte bootet nicht oder eine Partition ist korrumpiert – und die letzte Version d…