Home Wissen Luxusautos für ehrliche Steuerzahler: Portugal verwandelt Rechnungen in Lotterie-Lose

Luxusautos für ehrliche Steuerzahler: Portugal verwandelt Rechnungen in Lotterie-Lose

Lotterien dienten im Laufe ihrer Geschichte schon immer dazu Staatskassen zu füllen – warum also nicht auch im finanziell klammen Portugal? Um ihre Bürger zu mehr Ehrlichkeit in Sachen Steuer zu erziehen, hat die Regierung des Krisenlandes beschlossen, eine Kassenbon-Lotterie einzuführen. Mit beträchtlichen Gewinnchancen und verlockenden Prämien soll so der Schattenwirtschaft entgegen gewirkt werden.

Lotterie per Kassenbon und Rechnung

Die Teilnahme an der Lotterie ist grundsätzlich für jeden Menschen mit portugiesischer Steuernummer möglich. Das Prinzip: Wer eine Dienstleistung in Anspruch nimmt oder Waren einkauft, soll dabei auf einen ordentlichen Beleg wie einen aussagekräftigen Kassenbon oder eine Rechnung mit Steuernummer bestehen. Rechnung oder Bon gelten dann automatisch als Lotterielos und nehmen an der regelmäßig durchgeführten Verlosung teil. Vorabinformationen zufolge sollen jährlich Preise im Gesamtwert von zehn Millionen Euro ausgelost und unter 60 glücklichen Gewinnern verteilt werden. Die Prämien können sich durchaus sehen lassen: Neben beträchtlichen Mengen an Bargeld locken auch Luxus-Autos im Wert von rund 90.000 Euro pro Wagen. Die Kosten für die hochwertigen Prämien sollen durch die erhöhten Steuereinnahmen gedeckt werden.

Staatskassen füllen per Lotterie

So ungewöhnlich und interessant die Aktion auch klingt – neu ist die Idee nicht. Schon kurz nach ihrer Erfindung nutzten die Obrigkeiten in Europa Lotterien, um ihre maroden Staatskassen zu sanieren oder für bestimmte Vorhaben wie Bauten oder Kriege zu füllen (mehr zur Geschichte der Lotterie erfahren Sie unter www.lottosysteme-weltweit.de). In Portugal hofft man so, der florierenden Schattenwirtschaft etwas Wirksames entgegen setzen zu können – Schätzungen zufolge macht die immerhin mindestens 27 Prozent des Bruttoinlandsproduktes aus. Als Ursache dafür sehen Experten die nach wie vor angespannte wirtschaftliche Lage des Landes und die hohe Mehrwertsteuer von 23 Prozent. Mit der Kassenbon-Lotterie hofft man nun, Steuersünder schneller entlarven zu können und die Portugiesen zu mehr Steuer-Ehrlichkeit zu erziehen.

Kassenbon-Lotterie: Ehrlichkeit zahlt sich aus

Nicht immer muss eine Lotterie ein medial inszeniertes Großereignis oder in eine Fernsehshow eingebettet sein. Die Kassenbon-Lotterie zeigt: Lotterien können auch mehrere Zwecke mit einmal erfüllen und wie in Portugal zum einen die öffentlichen Kassen füllen, zum anderen aber auch unkompliziert zu attraktiven Gewinnen verhelfen. Ganz einfach mit Ehrlichkeit und ein wenig Losglück.

Bildrechte: Mammut Vision – Fotolia

Mehr laden
Load More In Wissen
Comments are closed.

Mehr Wissen

Herzinsuffizienz: Was ist das eigentlich?

Einer der häufigsten Gründe für einen Krankenhausaufenthalt ist die Herzinsuffizienz, die …